Home Politik Powell lehnt Trump ab: kein UN-Botschafter

Powell lehnt Trump ab: kein UN-Botschafter

2 min read
0
0
128

Dina Powell, die amerikanische Top-Frau der Investmentbank Goldman Sachs, hat den Vorschlag von US-Präsident Donald Trump abgelehnt, Nikki Haley als Botschafter bei den Vereinten Nationen abzulösen. US-Medien berichten davon.

Powell ließ Trump am Donnerstag wissen, dass sie mit Trumps Bitte geehrt wurde, aber dass sie kein Interesse an der Position hat. Ihr zufolge würde der Job wegen ihrer Familie zur falschen Zeit kommen. Sie sagte jedoch Trump, informell das Weiße Haus zu informieren.

Trump und Powell hatten seit Anfang der Woche über die mögliche Nachfolge von Haley diskutiert, die am Dienstag überraschend ihre Abreise ankündigte. Powell, die Ivanka Trump, der Tochter des Präsidenten, nahe steht, und ihr Ehemann Jared Kushner, arbeitete zuvor unter Trump als stellvertretender nationaler Sicherheitsberater.

Trump hatte Anfang dieser Woche gesagt, dass Powell den Job „großartig“ finden würde, aber dass er auch mit anderen Kandidaten sprach. ,, Wir schauen uns Dina an und schauen uns andere an. Es gibt viele talentierte Leute „, sagt Trump.

Nicht jeder in und um die Trump-Regierung war von Powell als möglicher neuer UN-Botschafter begeistert. Zum Beispiel wäre der nationale Sicherheitsberater John Bolton gegen ihre Ernennung gewesen.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Ungarn protestierte gegen die Reform von Orban

Rund 2.000 Ungarn protestierten am Mittwochabend vor dem Parlamentsgebäude in Budapest geg…