Home Politik Gorbatschow auf Trump-Initiative: Ein sehr gefährlicher Schritt

Gorbatschow auf Trump-Initiative: Ein sehr gefährlicher Schritt

2 min read
0
0
110

Der Plan von US-Präsident Donald Trump, sich aus dem Waffenvertrag der INF zurückzuziehen, wird heftig kritisiert. Der frühere sowjetische Führer Michail Gorbatschow, Mitunterzeichner des Vertrags, nennt Trumps Plan „einen Fehler.

„Unter keinen Umständen können wir alte Abrüstungsvereinbarungen absagen … Verstehen sie nicht wirklich, wohin Washington führen könnte?“, Zitiert die Nachrichtenagentur Interfax Gorbatschow. „Die INF zu nehmen ist ein Fehler.“

Auch der deutsche Außenminister Heiko Maas reagierte mit Missverständnissen auf die Ankündigung von Trump. Der SPD-Politiker bezeichnete Trumps Pläne als „bedauerlich“. Seit dreißig Jahren ist der INF-Vertrag „eine wichtige Säule unserer europäischen Sicherheitsarchitektur“, sagte Maas.

Der Vertrag von 1987 hat die Vereinigten Staaten und Russland verbietet Atomraketen von kurzer und mittlerer Reichweite mit einer Reichweite von 500 bis 5500 Kilometern, produzieren oder Test besitzen.

Die jüngsten und weitreichende Abrüstungsabkomme zwischen den beiden Ländern – der neue START-Vertrag von 2010 – im Jahr 2020 auslaufen. Maas sagte in diesem Zusammenhang, dass ein Bruch in dem INF-Vertrag auch „negative Konsequenzen“ würden einen neuen START-Vertrag verhandeln müssen, die dringend benötigt wird.

Der russische Präsident Wladimir Putin eine Erklärung von Washington ist, warum sie aus dem Abrüstungsvertrag zurückzutreten wollen, wenn er mit US-Sicherheits John Bolton, sagte Putins Sprecher sagte RIA Nachrichtenagentur in Moskau nächste Woche trifft.

Trump hatte Moskau vorgeworfen, das Abkommen nicht eingehalten zu haben.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen auf Weihnachtsmärkten

Die Weihnachtsmärkte in Nordrhein-Westfalen werden in diesem Jahr noch besser vor Angriffe…