Home Gesellschaft Zuckerberg nach einem Sprung in den Top 5 der reichsten Länder der Welt

Zuckerberg nach einem Sprung in den Top 5 der reichsten Länder der Welt

3 min read
0
0
666

Die Freude der Anleger an den Quartalszahlen von Facebook bereitet dem Zuckerberg-Haus vermutlich auch große Freude. Der Gründer und CEO des Tech-Riesen konnte gestern dank der Erhöhung des Anteils seine Macht auf über 65 Milliarden Dollar steigern.

Damit passierte er den Spanier Amancio Ortega (von Inditex, der Muttergesellschaft von Zara) und den Mexikaner Carlos Slim (bekannt unter anderem von América Móvil), berichtet Bloomberg, der einen Billionaire Index unterhält.

Facebook meldete am Mittwochabend nach Schließung der Wall Street-Börse spektakuläre Umsatz- und Gewinnzahlen.

Der Umsatz im letzten Quartal des letzten Jahres betrug fast 17 Milliarden US-Dollar, ein Plus von fast einem Drittel. Dies ist hauptsächlich auf die Anzahl der Nutzer zurückzuführen, die trotz aller Datenschutzskandale, in die das Unternehmen verwickelt ist, weiter gewachsen ist.

Die Anleger reagierten begeistert auf die Nachrichten: Unmittelbar nach Handelsbeginn stieg die Aktie. Am Ende des Handelstages schloss die Aktie bei 166,69 US-Dollar, ein Plus von fast 11 Prozent und der größte Anstieg seit einem Tag seit drei Jahren. Und davon profitiert auch Zuckerberg.

Zuckerberg kann vom Reichtum des reichsten Mannes der Welt, dem Amazon-Chef Jeff Bezos, vorerst nur träumen. Dank eines starken letzten Quartals von Amazon stiegen die Vermögenswerte von Bezos auf 142,1 Milliarden US-Dollar und waren damit mehr als doppelt so hoch wie in Zuckerberg.

Wie lange Bezos sich als der reichste nennen kann, ist die Frage: Er ist geschieden und seine Frau MacKenzie könnte Anspruch auf die Hälfte seines Vermögens haben.

Wenn Bezos seine führende Position verliert, kann sich Bill Gates wieder als der reichste bezeichnen. Das Kapital des ehemaligen CEO von Microsoft beträgt 95,8 Milliarden Euro. Der Investor Warren Buffett liegt mit einem Nettowert von 84,9 auf dem dritten Platz.

Zuckerberg muss auch Bernard Arnault tolerieren. Der CEO des Luxusmarkenunternehmens LVMH hat ein Kapital von 76,6 Milliarden Dollar.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Gesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Journalist während Unruhen in Nordirland-Stadt Londonderry erschossen

Ein 29-jähriger Journalist wurde am Donnerstagabend in Krawallen in der nordirischen Stadt…