Home Gesellschaft WhatsApp entfernt monatlich zwei Millionen Konten für gefälschte Nachrichten

WhatsApp entfernt monatlich zwei Millionen Konten für gefälschte Nachrichten

1 min read
0
0
936

Der Messaging-Dienst WhatsApp, der Teil von Facebook ist, entfernt zwei Millionen monatliche Konten bei der Bekämpfung von gefälschten Nachrichten (‚fake news‘).

Die Zahl wurde am Mittwoch im Rahmen einer Untersuchung wegen Missbrauchs in Indien veröffentlicht. Das Land hat mehr als zweihundert Millionen WhatsApp-Benutzer und ist mit der Verbreitung von Desinformation über die Chat-App in großem Umfang konfrontiert.

WhatsApp wurde in Indien bereits mehrmals eingesetzt, um Morde zu fordern. Im Jahr 2018 hat WhatsApp verschiedene Maßnahmen ergriffen, um die Verbreitung zu verhindern, unter anderem durch Einschränkung der Weiterleitungsfunktion.

Laut WhatsApp werden 95 Prozent der monatlich gelöschten Konten automatisch erkannt.

WhatsApp versucht, der Verbreitung gefälschter Nachrichten entgegenzuwirken, da die Chat-App eine Form der Verschlüsselung bietet, mit der sie keine Nachrichten sehen kann.

Um gefälschte Nachrichten zu bekämpfen, hängt der Dienst von anderen Indikatoren ab, die auf Missbrauch hinweisen, beispielsweise auf Nachrichten, die ohne langes Eingeben eines Benutzers gesendet werden.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Gesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Die deutsche Sprache fällt in den niederländischen Schulen in Ungnade

Der Deutschkurs ist in Gefahr. Das sagt das Deutsche Institut Amsterdam (DIA). Lehrer sind…