Home Gesellschaft Abgefeuerter Mitarbeiter erschießt 5 Kollegen

Abgefeuerter Mitarbeiter erschießt 5 Kollegen

2 min read
0
0
766

Ein gefeuerter Mitarbeiter tötete fünf Personen in einem Unternehmen in einem Industriegebiet im US-Bundesstaat Illinois. Sechs Menschen wurden verletzt, darunter fünf Agenten, die auf den Vorfall gefallen waren. Der Verdächtige wurde bei einem Schusswechsel mit der Polizei getötet.

Der Täter begann um 14:00 Uhr Ortszeit in einem Firmengebäude in Aurora, einer Stadt westlich von Chicago, zu erschießen. Der Schütze ist der 45-jährige Gary Martin, dem früher am Tag mitgeteilt wurde, dass er laut einer Polizeikonferenz der Polizei entlassen wurde. Er machte nicht viel später einen Revolver und eröffnete den Kollegen das Feuer.

Ob seine Entlassung das Motiv ist, ist nicht bekannt. Martin arbeitete 15 Jahre lang für das Unternehmen, das Armaturen für Wasserleitungen herstellt. Er wurde zuvor wegen Missbrauchs im Bundesstaat Mississippi verurteilt.

Der Polizeichef von Aurora sagte, dass alle Verwundeten wahrscheinlich überleben werden. Präsident Trump drückte auf Twitter sein Mitgefühl aus und dankte der Polizei.

Das Shooting in Aurora wurde einen Tag nach dem Massaker an der Stoneman Douglas High School in Parkland gefeiert. Im vergangenen Jahr starben 17 Schüler und Lehrer. Als Folge dieses neuen und x-ten „Schießens“ entstand die Bewegung „March For Our Lives“ unter amerikanischen Studenten, eine Protestaktion für sichere Schulen und die Beseitigung bewaffneter Gewalt.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Gesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Piloten Lion Air waren verzweifelt, eine Lösung in Boeing 737 Handbuch zu finden

Die Piloten der tödlichen Boeing 737 MAX 8 von Lion Air haben im Vorfeld des Absturzes ein…