Home Gesellschaft Piloten Lion Air waren verzweifelt, eine Lösung in Boeing 737 Handbuch zu finden

Piloten Lion Air waren verzweifelt, eine Lösung in Boeing 737 Handbuch zu finden

2 min read
0
0
533

Die Piloten der tödlichen Boeing 737 MAX 8 von Lion Air haben im Vorfeld des Absturzes ein weiteres Handbuch konsultiert. Sie wollten wissen, warum Ihr Flugzeug abstürzte, aber Sie konnten das problem nicht rechtzeitig lösen. Das sagen drei Insider der Nachrichtenagentur Reuters.

Das Flugzeug stürzte in der Javazee letzten Oktober. Alle 189 Passagiere wurden getötet. Die Art und Weise, wie die Piloten mit dem Flugzeug kämpfen, ist auf dem cockpit-recorder zu hören, einer der Blackbox.

Vor kurzem stürzte eine Boeing 737 MAX 8 in Aethiopien ab. Alle 157 Passagiere wurden getötet. Beide Katastrophen zeigen deutliche ähnlichkeiten.

Auf dem Flug von Lion Air hätte der computer die Nase des Flugzeugs aufgrund falscher Daten nach unten gedrückt. Der 31 – jährige Kommandant übertrug schließlich die Kontrolle an den co-Piloten, so dass er selbst im Handbuch eine Lösung finden konnte. Der erste Offizier war nicht in der Lage, das Flugzeug zu Steuern, sagte zwei der Quellen.

Der Kapitän schwieg in den letzten Momenten vor dem Absturz. Der co-pilot sagte: „Allahu akbar“, Gott ist der größte. Die Ermittlungen zur Unglücksursache dauern noch an. Die Forscher werden unter anderem untersuchen, ob die Piloten ausreichend geschult waren, um mit einem solchen Notfall umzugehen. Die Boeing 737 ist wegen der beiden Flugzeugabstürze derzeit weltweit am Boden.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Gesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Deutsche Osterfeuer sorgen in Drenthe für brennende Luft

Heute morgen herrscht in der gesamten Provinz ein brennender Geruch. Dies ist auf deutsche…