Home Gesellschaft Bürgermeister New York erklärt den Ausnahmezustand nach dem Ausbruch der Masern

Bürgermeister New York erklärt den Ausnahmezustand nach dem Ausbruch der Masern

1 min read
0
0
411

Der Bürgermeister von New York erklärte am Dienstag den medizinischen Notfall wegen eines neuen Masernausbruchs. Infolgedessen gilt nun eine Impfpflicht für jeden im Bezirk Brooklyn.

Fast dreihundert Einwohner der Stadt New York leiden an der Krankheit, schreibt The Washington Post. Unter ihnen sind viele Mitglieder einer orthodoxen jüdischen Gemeinde, die sich nicht impfen lassen. Wenn sie sich weigern, kann sie mit bis zu tausend Dollar Bußgeld belegt werden.

„Dies ist das Epizentrum eines Masernausbruchs, der sehr, sehr beunruhigend ist und sofort angegangen werden muss“, sagte Bürgermeister Bill de Blasio. „Der Masernimpfstoff wirkt. Es ist sicher, es ist effektiv, es wurde getestet … Je früher jeder auf diesen Anruf reagiert, desto eher können wir den Ausnahmezustand aufheben. „

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Gesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Deutsche Osterfeuer sorgen in Drenthe für brennende Luft

Heute morgen herrscht in der gesamten Provinz ein brennender Geruch. Dies ist auf deutsche…