Home Politik Sozialdemokraten gewinnen in Finnland

Sozialdemokraten gewinnen in Finnland

1 min read
0
0
511

Bei den Parlamentswahlen in Finnland waren am Sonntag die Sozialdemokraten (SDP) und die rechtsradikale finnische Partei die großen Gewinner. Die Sozialdemokraten gewannen mit knapp 17,8 Prozent der Stimmen, gefolgt von der True Finnish Party mit 17,6 Prozent nach über 97 Prozent der Stimmen.

„Zum ersten Mal seit 1999 sind wir die größte Partei in Finnland, die SDP ist die Partei des kommenden Premierministers“, sagte Parteichef Antti Rinne. Seine Partei würde vierzig Sitze und die finnische Partei 39 Sitze im zweihundert Sitze umfassenden Parlament erhalten.

Der große Verlierer ist die Center Party des scheidenden Ministerpräsidenten Juha Sipilä. Er kennt die Niederlage der „schwierigen wirtschaftlichen Entscheidungen“, die seine Regierung treffen musste, um die Wirtschaft wieder in Ordnung zu bringen.

Das Ergebnis der finnischen Rechtspopulisten ist auch wegen der Europawahlen am 26. Mai interessant: Die Wahren Finnen gehören neben der deutschen AfD und der italienischen Lega zu den Parteien, die im Europäischen Parlament ein neues Bündnis von Rechtspopulisten bilden wollen.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Festnahmen und Verletzungen rund um den G7-Gipfel

In der Stadt Urrugne im Südwesten Frankreichs wurden 17 Personen bei Zusammenstößen zwisch…