Home Gesellschaft Gesichtsbespannung in Sri Lanka verboten

Gesichtsbespannung in Sri Lanka verboten

1 min read
0
0
655

In Sri Lanka ist es seit Sonntag verboten, ein Gesicht mit Kleidung zu bedecken. Präsident Maithripala Sirisena verkündete dies unter dem Deckmantel der nationalen Sicherheit nach den Osterangriffen, bei denen 253 Menschen starben.

„Die Menschen dürfen ihre Identität nicht länger verstecken, indem sie sich hinter Kleidung verstecken“, sagte Sirisena in einer Erklärung. Auch zwei radikale islamistische Gruppen waren zuvor verboten worden, darunter der von der Regierung verantwortliche National Thawheed Jamath (NTJ) für die Angriffe.

Sirisena kann diese Entscheidungen aufgrund des Ausnahmezustands treffen. Die Maßnahmen sind eine Antwort auf die Angriffe und die Suche nach den Tätern. Am Sonntag wurden erneut Dutzende Personen festgenommen, darunter der Bruder von zwei Selbstmordattentätern.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Gesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Sieben Tote auf dem Mount Everest: „Ich kann das nicht sehen“

Letzte Woche kamen mindestens sieben Bergsteiger auf einem überfüllten Mount Everest ums L…