Home Politik Spanier zurück zu Umfragen, alle Augen auf Vox-Populisten

Spanier zurück zu Umfragen, alle Augen auf Vox-Populisten

3 min read
0
0
455

In Spanien wurden die Wahllokale für die vorgezogenen Parlamentswahlen geöffnet. Fast 37 Millionen Wähler können für einen neuen Delegiertenkongreß und einen neuen Senat stimmen, vergleichbar mit dem Unter- und Oberhaus.

Premierminister Sánchez rief die Wahlen aus, nachdem seine sozialdemokratische Regierung die Haushaltspläne im Februar unterschlagen hatte. Es ist das dritte Mal in vier Jahren, dass die Spanier ein neues Parlament wählen können. Die Wahllokale schließen um 20 Uhr.

Wichtige Wahlthemen sind die sozialen und wirtschaftlichen Probleme, die nationale Identität und die Rechte der Frauen.

Die Erwartung ist, dass ein gespaltenes Parlament wieder aufgebaut wird und das populistische Recht zum ersten Mal eine wichtige Stimme hat. Es gibt sicherlich fünf Parteien, die eine Chance haben, in die Regierung einzutreten, aber sie sind so gespalten, dass es nicht einfach sein wird, eine Koalition zu bilden.

Meinungsumfragen zeigen, dass die sozialdemokratische PSOE des scheidenden Premierministers Sánchez wegweisend ist. Für eine Koalition ist er von anderen Parteien auf der linken Seite abhängig. Wenn er auch die katalanischen Separatisten braucht, um eine Mehrheitsregierung zu bilden, können die Koalitionsgespräche lange dauern.

Aber auch eine Rechtsmehrheit wird berücksichtigt. Die große Frage ist, wie viele Sitze die neue rechtspopulistische Partei Vox gewonnen hat. Die Partei nimmt zum ersten Mal an nationalen Wahlen teil. Folgendes kommt hauptsächlich aus der konservativen Partido Popular. Vox steht für nationale Einheit und setzt sich vehement gegen die separatistischen Parteien in Katalonien und im Baskenland ein.

Es gibt auch eine große Anzahl von Wählern, die sich nur in der Wahlkabine entscheiden, möglicherweise sogar vier von zehn. Dies macht es schwierig, Vorhersagen über das Ergebnis zu treffen. Die erste Exit-Umfrage wird nach 20.00 Uhr veröffentlicht.

Es fällt auf, dass die Führer der größten Parteien alle Männer unter 50 sind, darunter drei Neuankömmlinge. In drei Wochen können die Spanier wieder zur Wahl gehen, dann zur Europawahl.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Die Nigel Farage Brexitparty wird mit 38% die grösste in Großbritannien

Im Vereinigten Königreich hatten die Menschen offensichtlich große Probleme mit der Umgehu…