Home Politik Trump: Die USA erheben Einfuhrzölle auf alle mexikanischen Waren

Trump: Die USA erheben Einfuhrzölle auf alle mexikanischen Waren

3 min read
0
0
551

Präsident Trump übt Druck auf das benachbarte Mexiko aus, um die illegale Einwanderung aus diesem Land zu stoppen. Ab dem 10. Juni gilt für alle Waren aus Mexiko eine Importrate von 5 Prozent. Diese Rate wird steigen, bis „das Problem der illegalen Einwanderung gelöst ist“, schreibt Trump am Donnerstagabend auf Twitter.

Am 1. Juli wird die Rate „wenn das Problem weiterhin besteht“ auf 10 Prozent steigen. Danach kommen monatlich 5 Prozent hinzu, bis am 1. Oktober 25 Prozent erreicht sind.

Die Folgen der Importzölle werden enorm sein: Mexiko ist der größte Handelspartner der USA. Waren im Wert von 346,5 Milliarden US-Dollar haben im vergangenen Jahr die mexikanische Grenze überschritten. Eine Importrate von 5 Prozent bedeutet eine Steuererhöhung von 17 Milliarden US-Dollar. Die Frage ist, welche Konsequenzen dies für die USMCA, das noch zu ratifizierende US-Handelsabkommen mit Mexiko und Kanada, haben wird. Das USMCA ist der Nachfolger des nordamerikanischen Freihandelsabkommens (NAFTA)

Die Märkte reagierten sofort. Der mexikanische Peso fiel gegenüber dem Dollar, und die Preise japanischer Autohersteller mit Werken in Mexiko fielen.

Frühere Präsidenten haben auch Druck auf Mexiko ausgeübt, um illegale Einwanderung und Drogen zu bekämpfen. Niemals zuvor hat ein Präsident einem Nachbarland und einem Verbündeten, der für die US-Wirtschaft so entscheidend ist wie Mexiko, eine derart „unverblümte Bedrohung“ ausgesprochen, schreibt die New York Times.

Die Trümpfe der Frustration über die illegale Einwanderung aus Mexiko nehmen seit Januar zu, als sich die Demokraten weigerten, ihm Geld für den Bau einer Mauer entlang der mexikanischen Grenze zu geben. Beispielsweise hat er Hilfsprogramme eingestellt, die für Länder wie Honduras und Guatemala bestimmt sind, denen er vorwirft, zu wenig gegen die Einwanderung zu tun. Er entließ den Minister für innere Sicherheit, Kirstjen Nielsen.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Festnahmen und Verletzungen rund um den G7-Gipfel

In der Stadt Urrugne im Südwesten Frankreichs wurden 17 Personen bei Zusammenstößen zwisch…