Home Gesellschaft Niederländer sind in Deutschland mit Crunching Crunches beschäftigt

Niederländer sind in Deutschland mit Crunching Crunches beschäftigt

3 min read
0
0
418

Die niederländische und die deutsche Polizei arbeiten bei der Suche nach Dieben intensiver zusammen. Im vergangenen Jahr wurden in den Niederlanden 98 Verdächtige festgenommen. Davon waren 49 an der Spaltung von Geldautomaten in Deutschland beteiligt.

Trotzdem steigt die Zahl der Stimmen in Deutschland weiter an. In den ersten vier Monaten dieses Jahres gab es in Deutschland bereits 82 Stimmen mit einer Verbindung zu niederländischen Verdächtigen. In den Niederlanden selbst wurden im Jahr 2019 bisher 33 Pin-Maschinen aufgepumpt.

Mehr als 300 Verdächtige sind derzeit bei der nationalen Polizei auf dem Bild, sagt Aart Garssen von der Polizei, einem nationalen Mappeninhaber.

Sie sind Profis, die in sich ständig verändernden Beziehungen zusammenarbeiten. Sie kommen hauptsächlich aus den Regionen Utrecht und Amsterdam. Niederländische Hausbesetzer dringen mit ihren schnellen Autos immer tiefer in Deutschland ein.

Während die Banden zum ersten Mal auf Geldautomaten in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen abzielten, werden jetzt 800 Kilometer zurückgelegt und die Banden reichen bis nach München und Berlin.

Am vergangenen Dienstag gab die Polizei bekannt, vier Verdächtige festgenommen zu haben. Drei Männer – aus Ede (21), Arnhem (25) und Wageningen (25) – und eine 23-jährige Obdachlose aus Amsterdam werden verdächtigt, Teil einer kriminellen Bande zu sein.

Er soll im Oktober 2017 in Germering bei München zugeschlagen haben. Dort wurde die Bande dann von der Münchner Polizei erwartet.

Damals wurden auch vier Verhaftungen vorgenommen. Ein Verdächtiger wurde während der spektakulären Verhaftung erschossen, einer gelang die Flucht. Deutschland hat nun die Auslieferung von vier Gelderländer Schergen beantragt. Sie sollen an Dutzenden von Hausbesetzern in ganz Deutschland beteiligt sein.

„Unsere Untersuchungsmethoden werden immer innovativer. Das trägt Früchte“, antwortet Garssen auf die Festnahmen. Die Polizei arbeite seit kurzem intensiv mit allen 16 deutschen Polizeiregionen zusammen.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Gesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Erste Messe in Notre Dame, Spenden kommen

Im beschädigten Notre Dame können heute rund 30 Menschen eine Messe besuchen, allerdings m…