Home Politik Kandidaten für die Nachfolge bei Premierminister May offiziell angekündigt

Kandidaten für die Nachfolge bei Premierminister May offiziell angekündigt

3 min read
0
0
648

Im Vereinigten Königreich sind die zehn Kandidaten für die Nachfolge von Premierminister May offiziell bekannt. Mai trat letzte Woche als Vorsitzender der Konservativen zurück und wird als Ministerpräsident aufhören, sobald ein neuer Parteivorsitzender feststeht. Sie wird für die enorme Sackgasse verantwortlich gemacht, die bei der Verwirklichung des Brexit entstanden ist.

Die Kandidaten wollen alle dasselbe: Raus aus der Europäischen Union. Unter ihnen sind Umweltminister Michael Gove, der frühere Außenminister Boris Johnson und der frühere Brexit-Minister Dominic Raab.

Innenminister Sajid Javid, Außenminister Jeremy Hunt, die kürzlich zurückgetretene Vorsitzende der konservativen Fraktion im Unterhaus, Andrea Leadsom, die ehemalige Arbeitsministerin Esther McVey und der Minister für Entwicklungszusammenarbeit, Rory Stewart, haben ebenfalls berichtet.

Darüber hinaus geben der prominente ehemalige Abgeordnete Mark Harper und Gesundheitsminister Matt Hancock einen Schuss auf Parteiführung. Alle Kandidaten benötigten die Unterstützung von acht Abgeordneten, um an den Wahlen teilnehmen zu können.

Insbesondere Hunt, Raab, Hancock und Gove ist ihre Nominierung keine Überraschung. Sie arbeiten seit Wochen an einer Kampagne für ihre Bewerbung. Einer der größten Konkurrenten scheint jedoch Boris Johnson zu sein, der den Buchmachern voraus ist und auch unter einigen Mitgliedern der Konservativen eine gute Position einnimmt.

Er ist ausgesprochen pro brexit. Gestern hat er gedroht, die Brexit-Rechnung von mehr als 40 Milliarden Euro, die das Vereinigte Königreich der EU schuldet, nicht zu bezahlen, solange es keinen anderen Brexit-Deal gibt.

Klares Ergebnis im Juli

Es wird eine Weile dauern, bis wir wissen, wer im Mai die Nachfolge antreten wird. Am kommenden Donnerstag können Mitglieder des konservativen Parlaments zum ersten Mal abstimmen, danach folgen einige Abstimmungsrunden.

Schließlich bleiben zwei Kandidaten übrig. Die 160.000 Mitglieder der Konservativen können dann über den endgültigen Nachfolger von Premierminister Mai abstimmen. Das Ergebnis wird voraussichtlich in der Woche vom 22. Juli bekannt gegeben.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Festnahmen und Verletzungen rund um den G7-Gipfel

In der Stadt Urrugne im Südwesten Frankreichs wurden 17 Personen bei Zusammenstößen zwisch…