Home Wirtschaft Qantas will mit dem Airbus A380 noch lange weitermachen

Qantas will mit dem Airbus A380 noch lange weitermachen

3 min read
0
0
2409

Im Gegensatz zu mehreren anderen Unternehmen möchte Qantas mit all seinen Airbus A380 noch lange weiterfliegen. CEO Alan Joyce erwartet, dass der Superjumbo bis Ende des nächsten Jahrzehnts Teil der Flotte sein wird.

„Wir statten unsere zwölf A380 jetzt mit einem neuen Interieur aus, wofür wir etwa ein Jahr brauchen. Danach wollen wir diese Geräte maximal zehn Jahre in Betrieb halten „, sagte Joyce gegenüber ch-aviation.

Das australische Unternehmen erhielt seine ersten A380 im Jahr 2008 und die letzten im Jahr 2011. Die Airbusse werden daher nach ihrem Auslaufen etwa 20 Jahre alt.

Damit die Geräte immer auf dem neuesten Stand sind, rüstet Qantas sie mit der neuen Business Class und Premium Economy der Boeing 787-9 aus. Die First Class und die Economy Class erhalten ebenfalls eine leichte Erfrischung und es wird eine neue Bordlounge im Flugzeug geben.

Al Baker, CEO von Qatar Airways, sagte kürzlich, er werde seine A380 ab dem zehnten Lebensjahr aus dem Verkehr ziehen, während Lufthansa und Air France in den kommenden Jahren ihre Superjumbo-Flotte halbieren werden. Diese Unternehmen ersetzen ihre A380 durch kleinere zweimotorige Flugzeuge.

Malaysia Airlines wollte auch seine A380 loswerden, entschied sich aber – wegen des mangelnden Interesses am Gebrauchtmarkt – sie trotzdem zu behalten. Die Gesellschaft nutzt sie jetzt für Pilgerflüge nach Mekka und für den Einsatz in Spitzenzeiten im regulären Netzwerk.

Im Gegensatz zum Airbus A380 muss die Boeing 747 bei Qantas kurzfristig das Feld verlassen. Die Australier wollen das neueste Flugzeug bis Ende nächsten Jahres durch moderne Boeing 787-9 Dreamliner ersetzen lassen.

Die Langstreckenflotte von Qantas besteht daher ab Ende nächsten Jahres aus Airbus A330, A380 und Boeing 787. Ab Ende 2022 müssen für Project Sunrise (Nonstop-Flüge von Sydney nach London und New York) Airbus A350 oder Boeing 777X hinzukommen.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Airbus profitiert von der Verschiebung von Boeing

Airbus profitiert mit dem neuen Flugzeug A321XLR von einer Verzögerung bei der Entwicklung…