Home Gesellschaft Ermittlungsteam wird am Mittwoch bekannt geben, wer hinter dem Absturz von MH17 steckt

Ermittlungsteam wird am Mittwoch bekannt geben, wer hinter dem Absturz von MH17 steckt

3 min read
0
0
1798

Das Joint Investigation Team (JIT), das internationale Untersuchungsteam, das den Absturz von Flug MH17 untersucht, gibt am Mittwoch eine Pressekonferenz. Grund sind Entwicklungen in der Strafverfolgung. Die Staatsanwaltschaft will dazu nichts weiter sagen.

Die JIT wird voraussichtlich mitteilen, wer für das Herunterfahren des Geräts verantwortlich ist. Zuvor hatte das internationale Forschungskollektiv Bellingcat Namen verschiedener russischer Soldaten entdeckt, die am Abfeuern der Buk-Rakete beteiligt gewesen wären.

Hinterbliebene Angehörige werden vor der Pressekonferenz informiert. Dieses Treffen ist geschlossen. „Ich gehe davon aus, dass es wichtige neue Erkenntnisse gibt“, sagt Piet Ploeg, Vorsitzender der MH17 Flying Disaster Foundation. „Anscheinend gibt es Fortschritte bei den Ermittlungen.“

Ploeg hofft, dass die GEG am Mittwoch bekannt gibt, dass Verdächtige strafrechtlich verfolgt werden. „Das ist der Auftakt zu einer Klage. Aber ich gehe von einem Zwischenbericht aus, der vor einer Entscheidung über die Strafverfolgung steht.“

Die Forscher von Bellingcat werden am Mittwoch auch neue Informationen zu MH17 veröffentlichen. Die Gruppe hat einen einhundertseitigen Bericht erstellt und behauptet, fast alle Namen der direkt Betroffenen aufgespürt zu haben. Diese Informationen wurden auch an die JIT weitergegeben, teilte der Gründer von Bellingcat der AD mit.

Das JIT ist ein internationales gerichtliches Ermittlungsteam aus den Niederlanden, Australien, Belgien, Malaysia und der Ukraine. Es wurde 2014 gegründet, mehr als einen Monat nachdem das Flugzeug von Malaysia Airlines mit einer Buk-Rakete über der Ukraine gelandet war. Alle 298 Passagiere wurden getötet.

Die JIT kam zuvor zu dem Schluss, dass die Buk-Rakete, mit der das Flugzeug abgeschossen wurde, von einer russischen Armeebrigade eingesetzt wurde. Die Niederlande machten Russland daher im Mai letzten Jahres für seinen Anteil an der Abschaltung des Geräts verantwortlich.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Gesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Die deutsche Sprache fällt in den niederländischen Schulen in Ungnade

Der Deutschkurs ist in Gefahr. Das sagt das Deutsche Institut Amsterdam (DIA). Lehrer sind…