Home Politik Iran stürzt eine amerikanische Drohne und behauptet, es sei in seinem Luftraum geflogen

Iran stürzt eine amerikanische Drohne und behauptet, es sei in seinem Luftraum geflogen

2 min read
0
0
718

Die iranische Revolutionsgarde hat eine amerikanische Drohne abgeschossen. Laut Iran flog das unbemannte Flugzeug in seinen Luftraum. Die USA sagen, die Drohne sei in den internationalen Luftraum geflogen, als sie getroffen wurde.

Laut iranischen staatlichen Medien handelt es sich um einen RQ-4 Global Hawk. Das Flugzeug soll in den iranischen Luftraum in der südlichen Provinz Hormozgan in der Nähe von Dubai geflogen sein. Ein amerikanischer Beamter sagt, dass es sich um einen MQ-4C Triton handelt und dass die Drohne von einer Flugabwehrrakete abgeschossen wurde.

Soweit bekannt, wurden keine Bilder der abgestürzten Drohne veröffentlicht. Beide Drohnen können länger als einen Tag in großer Höhe bleiben, um Informationen zu sammeln.

Die Spannungen zwischen den beiden Ländern haben in letzter Zeit erheblich zugenommen. Die Amerikaner werfen dem Iran mehrere Angriffe auf Tanker in der Straße von Hormuz vor. Der Iran bestreitet das. Das Land leidet unter schwerwiegenden Sanktionen der USA, unter anderem gegen iranisches Öl, und spricht von einem Wirtschaftskrieg.

Die Vereinten Nationen, die EU, Russland und China haben zuvor beide Länder zu größtmöglicher Zurückhaltung aufgerufen, um einen Vorfall zu verhindern, der in einer militärischen Konfrontation endet. Sowohl die USA als auch der Iran haben mehrmals gesagt, dass sie nicht danach sind.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Milliarden Euro benötigt der EU-Klimaplan

Es geht nicht schnell genug, es muss schneller sein. Das ist das Motto des Green Deal, den…