Home Politik Angela Merkel: „Mir geht es gut“

Angela Merkel: „Mir geht es gut“

2 min read
0
0
747

Bundeskanzlerin Angela Merkel (64) betonte, dass es ihr nach ihren beiden vibrierenden Attacken in den letzten Wochen gut gehe. „Ich bin überzeugt, dass die Art und Weise, wie diese Reaktion plötzlich erfolgt ist, plötzlich verschwinden wird“, sagte sie heute Morgen am Rande des G20-Gipfels in Osaka (Japan).

Auf die Frage, ob sie genau wissen könne, was los sei und ob sie einen Arzt konsultiert habe, sagte die Kanzlerin, sie habe nichts Besonderes zu sagen. „Mir geht es gut.“

In den vergangenen zwei Wochen wurde Merkel zweimal im Fernsehen gezeigt. Das erste Mal war beim offiziellen Empfang des neuen ukrainischen Präsidenten Volodimir Zelenski in Berlin. Der Bundeskanzler begann kurz, aber heftig zu zittern, als er die deutsche Nationalhymne spielte. In ihren eigenen Worten, weil sie nicht genug Wasser getrunken hatte. Der Moment führte zu Besorgnis um ihre Gesundheit.

Diese Sorgen wurden noch verstärkt, als sie am Donnerstag, kurz vor ihrer Abreise nach Japan, erneut einen Vibrationsanfall bekam. Diesmal war es bei der Ernennung von Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Merkel erholte sich, als sie einen kurzen Umweg machte.

Laut einem Regierungsbeamten war der letzte Angriff kein Gesundheitsproblem, aber er war in ihrem Kopf. ,, Die Erinnerung an den Vorfall der letzten Woche hat zu dieser Situation geführt. Es ist ein psychologischer Prozess. Es gibt nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste. „

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Zelenski gewinnt gut in der Ukraine

Präsident Volodimir Zelenski und seine Partei Sluha Narodu haben die Parlamentswahlen in d…