Home Wirtschaft Japan nimmt Waljagd wieder auf: „Das Fleisch ist ein Prestigeprodukt“

Japan nimmt Waljagd wieder auf: „Das Fleisch ist ein Prestigeprodukt“

3 min read
0
0
392

Nach 31 Jahren nimmt Japan den kommerziellen Walfang wieder auf. Die Entscheidung ist international sehr umstritten. Warum weigert sich Japan, seine Harpunen abzustellen?

Obwohl es Kritik von internationalen Organisationen gegeben hat, hat Japan enthusiastisch auf die Wiederaufnahme des kommerziellen Walfangs reagiert. Die Flotten sind mit Harpunen bewaffnet, mit denen bis Ende dieses Jahres Hunderte Wale getötet werden.

„Es sieht so aus, als ob Japan schon lange keinen Walfang mehr betrieben hat, aber seit dem Verbot des Walfangs hat Japan den Walfang sowohl in seinen eigenen Hoheitsgewässern als auch in internationalen Meeren fortgesetzt.“

Die Waljagd wird von der International Whaling Commission (IWC) reguliert. 1986 wurde von den teilnehmenden IWC-Ländern vereinbart, dass Wale nicht mehr kommerziell gejagt werden; das sogenannte Moratorium. Eine Ausnahme innerhalb dieses Moratoriums ist die Jagd auf Wale zu Forschungszwecken, eine Option, die Japan häufig einsetzte.

Japan hat sich mehrmals als heftiger Gegner des Verbots ausgesprochen. Laut Japan jagt das Land nur Walarten, die nicht vom Aussterben bedroht sind.

Aber warum ist die Jagd für Japan so wichtig? Laut Hoekendijk gibt es zwei Aspekte. „Einerseits konsumieren sie gerne Walfleisch in Japan, es ist dort ein Prestigeprodukt. Andererseits ist es eine Art Nationalstolz; sie tun es seit Hunderten von Jahren.“

International wurde die Jagd unter dem Deckmantel wissenschaftlicher Forschung sowohl von verschiedenen NGOs als auch von Regierungen stark kritisiert. 2014 entschied der Internationale Gerichtshof in Den Haag, dass die Jagd auf antarktische Zwergwale im Südpolarmeer nicht wissenschaftlichen Zwecken diente, sondern auf kommerzielle Jagd hinauslief.

Im Jahr 2018 trat Japan aus der Partnerschaft aus, da laut Angaben des Landes nicht genügend Raum vorhanden war, um die Jagd zum Diskussionsthema zu machen.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Unternehmer aus Annen übernimmt deutschen Sexriesen

Der Online-Erotikshop EDC des Unternehmers Eric Idema aus Annen übernimmt die deutsche Ero…