Home Politik Iran: Vielleicht haben die USA ihre eigene Drohne gezogen

Iran: Vielleicht haben die USA ihre eigene Drohne gezogen

2 min read
0
0
818

Der iranische Staatssekretär für auswärtige Angelegenheiten wirft diese Frage auf. Laut Abbas Araqchi versteht das Land nichts von diesen Behauptungen. „Wir haben keine Drohne in der Straße von Hormuz oder anderswo verloren. Ich fürchte, der USS-Boxer hat aus Versehen seine eigene Drohne abgeschossen „, sagte Araqchi auf Twitter.

General Abolfazl Shekari von der iranischen Armee bestätigt, dass „alle iranischen Drohnen in der Straße von Hormuz zu ihren Stützpunkten zurückgekehrt sind“. Auch Außenminister Mohammad Javad Zarif sagte: „Wir haben keine Nachricht über eine vermisste Drohne.“

Während das Pentagon in einer zusammenfassenden Erklärung schreibt, dass das Kriegsschiff USS Boxer „eine Verteidigungsmaßnahme“ gegen eine Drohne ergriffen hat, meldet es nicht, dass es sich um einen iranischen Fall handelt, berichtet The Guardian.

Laut Trump sei die Drohne „sofort zerstört“ worden, teilte er dem Besuch von Ministerpräsident Rutte mit. Ihm zufolge flog die iranische Drohne in der Nähe des Marineschiffs. Mehrere Warnungen hätten nicht geholfen. Trump sprach von der „x-ten feindlichen Aktion des Iran“ in der Region, in der die Spannungen zunehmen.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Festnahmen und Verletzungen rund um den G7-Gipfel

In der Stadt Urrugne im Südwesten Frankreichs wurden 17 Personen bei Zusammenstößen zwisch…