Home Gesellschaft Facebook kann weiterhin Datei in Deutschland sammeln

Facebook kann weiterhin Datei in Deutschland sammeln

2 min read
0
0
581

Ein deutsches Gericht hat entschieden, dass Facebook weiterhin Daten von Nutzern in Deutschland erheben darf. Im Februar hat das deutsche Überwachungsbundeskartellamt Beschränkungen verhängt, die jedoch nach Angaben des Richters rechtswidrig sein können.

Das Düsseldorfer Gericht hat ernsthafte Zweifel an der Rechtmäßigkeit der vom deutschen Wachhund verhängten Kartellmaßnahmen. Das ist das Urteil im Berufungsverfahren von Facebook gegen die im Februar angekündigten Maßnahmen.

Die Datenerhebung bei Facebook kann nach dem Urteil eine Verletzung des Datenschutzes darstellen, dies bedeutet jedoch nicht, dass Facebook damit gegen das Wettbewerbsrecht verstößt. Den vom Bundeskartellamt Anfang dieses Jahres angekündigten Maßnahmen liegt die marktbeherrschende Stellung von Facebook zugrunde. Die Behörde ist der Ansicht, dass Facebook beim Sammeln von Daten seine Macht missbraucht.

Facebook muss laut Bundeskartellamt die ausdrückliche Erlaubnis der Nutzer haben, Daten aus Accounts in Facebook, Instagram und WhatsApp zusammenzuführen. Nach Auskunft der Behörde ist die Erhebung von Daten über Like-Buttons auf fremden Webseiten nur mit ausdrücklicher Erlaubnis zulässig.

Das Urteil erlaubt Facebook, vorerst weiterhin Daten von deutschen Nutzern zu erheben. Das Bundeskartellamt ist mit dem Urteil nicht einverstanden und wird beim Bundesgerichtshof Berufung einlegen.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Gesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Besonderheit: Erstlingsadlereule gefunden

In der Drents-Friese Wald wurde ein Nest mit drei Uhu-Küken entdeckt. Soweit wir wissen, b…