Home Politik Johnson hat seine erste Prüfung als Premierminister nicht bestanden

Johnson hat seine erste Prüfung als Premierminister nicht bestanden

2 min read
0
0
377

Zuerst verlieren Sie Ihre parlamentarische Mehrheit und dann auch Ihr erstes Brexit-Votum, wodurch mehr als zwanzig Parteirebellen aus der Fraktion entfernt und für vorgezogene Wahlen gesteuert werden: Ein neuer britischer Premierminister hatte einen leichteren Start. Und auch heute wird ein Feuerwerk erwartet.

Das Unterhaus hat Boris Johnson letzte Nacht mit einer sensiblen Niederlage belegt, indem es die politische Tagesordnung um 328 Stimmen auf 301 Stimmen geändert hat. Infolgedessen können Parlamentarier heute gegen den Willen des Premierministers das Gesetz ändern, das einen No-Deal-Brexit zum 31. Oktober blockiert. „Das Parlament hat jetzt freie Hand“, sagt Korrespondentin Suse van Kleef.

Johnsons Verlust war umso schmerzhafter, als 21 Konservative mit der Opposition stimmten. Unter ihnen nicht zuletzt: ehemalige Finanzminister, das am längsten im Unterhaus tätige Mitglied und der Enkel von Winston Churchill. Zusammen sind die „Rebellen“ seit mehr als 330 Jahren im Parlament.

Sie alle sind, wie Johnson bereits angedeutet hatte, aus der Fraktion ausgeschlossen und treten möglicherweise bei Neuwahlen nicht für die Konservativen ein. Der frühere Minister Phillip Hammond sagte, dass die Entscheidung bei Bedarf vor Gericht gebracht werden sollte.

Johnson hatte gehofft, dass die Drohung, die Gruppe zu vertreiben, die Rebellen zügeln würde, aber es hatte den gegenteiligen Effekt. Es war das Stroh, das den Eimer zerbrochen hat. Sie fanden es einschüchternd und sagten ihre eigene Partei nicht wiederzuerkennen.

Sie nennt die Ereignisse von gestern beispiellos. Der Premierminister begann den Tag mit 311 Abgeordneten in seinem Lager und endete mit 289. Boris Johnson hat die Abstimmung verloren und seine erste Prüfung als Premierminister nicht bestanden.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Der Iran weist die Vorwürfe der USA zurück

Iran weist die Vorwürfe der USA zurück, das Land stünde hinter dem Angriff auf zwei Ölfeld…