Home Wirtschaft Peking soll chinesische Geschäftsleute ermutigen, US-amerikanisches Soja- und Schweinefleisch zu kaufen

Peking soll chinesische Geschäftsleute ermutigen, US-amerikanisches Soja- und Schweinefleisch zu kaufen

1 min read
0
0
159

Peking wird chinesische Unternehmen bald ermutigen, amerikanische Agrarprodukte wie Soja und Schweinefleisch zu kaufen. Zusätzliche Einfuhrzölle für diese Waren werden ebenfalls abgeschafft, berichtete das chinesische Handelsministerium. Mit diesem Schritt wollen die Chinesen den Amerikanern helfen, bevor die beiden Wirtschaftssupermächte nächsten Monat wieder auf hohem Niveau über den Handel sprechen.

Amerikanische Bauern, die Soja und Schweinefleisch exportieren, befinden sich in den landwirtschaftlichen Regionen, in denen Präsident Donald Trump bei den Präsidentschaftswahlen im nächsten Jahr auf Unterstützung setzt. Darüber hinaus hat China mit Schweinefleischknappheit aufgrund der afrikanischen Schweinepest zu kämpfen und weil die Nachfrage aufgrund der Feiertage hoch ist. Das asiatische Land war in einigen Regionen sogar gezwungen, den Verkauf von Schweinefleisch einzuschränken.

Die Chinesen hoffen, dass sich die USA ähnliche Gesten einfallen lassen, twitterte Hu Xijin, der Chefredakteur einer chinesischen staatlichen Zeitung. Die Amerikaner arbeiten ihrerseits an einem befristeten Handelsabkommen, bei dem Einfuhrzölle auf chinesische Waren verschoben und in bestimmten Fällen sogar umgekehrt werden können.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Thomas Cook ist endgültig bankrott

Der angeschlagene Reiseveranstalter Thomas Cook ist umgefallen. Der 178-jährige Konzern mi…