Home Wirtschaft Zentralbanken müssen vorhersehbar sein

Zentralbanken müssen vorhersehbar sein

1 min read
0
0
289

Die zukünftige Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB) Christine Lagarde ist der Ansicht, dass die Zentralbanker vorhersehbar sein sollten. Die Zentralbankpolitik muss sich auch auf „Fakten und Wirtschaftsdaten“ stützen.

„Es gibt genug Unsicherheit auf der Welt, um die Unsicherheit darüber zu erhöhen, was die Zentralbanken tun werden.“

Lagarde, der Ende Oktober die Nachfolge von Mario Draghi als Chef der EZB antreten wird, möchte sicherstellen, dass sich die politischen Entscheidungsträger in Frankfurt weiterhin auf das Wesentliche konzentrieren. Sie erwähnt insbesondere „Schaffung von Arbeitsplätzen, Produktivität und Stabilität“.

Die 63-jährige Lagarde wird die erste Frau an der Spitze der EZB. Zuvor war sie die erste Frau an der Spitze des Internationalen Währungsfonds und die erste französische Wirtschaftsministerin. Sie sagt, ihre Stärke liege darin, starke Teams zusammenzustellen und deren Wissen zu nutzen.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Die deutsche Inflation bleibt stabil

In Deutschland lag die Inflationsrate im November wie im Vormonat bei 1,1 Prozent pro Jahr…