Home Wirtschaft HelloFresh sieht die Dinge als sonnig an

HelloFresh sieht die Dinge als sonnig an

2 min read
0
0
736

Der Meal-Box-Lieferant HelloFresh ist in diesem Jahr positiver in Bezug auf seine Ergebnisse geworden. Das Unternehmen hat sowohl seine Erwartungen für die bereinigte Gewinnspanne als auch für das Umsatzwachstum nach oben korrigiert. Grund dafür ist das stärker als erwartete Ergebnis im dritten Quartal.

HelloFresh erwartet nun eine bereinigte Gewinnmarge für dieses Jahr, das bereinigte Betriebsergebnis geteilt durch den Umsatz, zwischen 0,5 und 1,75 Prozent. Das Unternehmen hatte zuvor angenommen, dass die Gewinnspanne zwischen -1 und 1 Prozent liegen würde. Der Umsatz soll nun um 31 bis 33 Prozent wachsen. HelloFresh schätzte das Wachstum auf 28 bis 30 Prozent.

HelloFresh geht davon aus, dass sich der Umsatz im dritten Quartal auf 438 Millionen bis 441 Millionen Euro beläuft. Das bereinigte betriebliche Ergebnis wird voraussichtlich zwischen 13,5 Mio. € und 15,5 Mio. € liegen, wozu sowohl die amerikanische als auch die internationale Niederlassung beitragen. HelloFresh wird die endgültigen Zahlen für das dritte Quartal Anfang nächsten Monats veröffentlichen.

Laut Analysten aus Berenberg zeigt der Anstieg der Erwartungen, dass HelloFresh es versteht, neue Kunden zu gewinnen. Kunden möchten die Essensboxen auch weiterhin länger erhalten.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Die Einzelhandelsumsätze in Deutschland gingen weiter zurück

Die Einzelhandelsumsätze in Deutschland gingen im April nach einem Rückgang im Vormonat zu…