Home Wirtschaft AMS nähert sich wieder Osram

AMS nähert sich wieder Osram

1 min read
0
0
207

Der österreichische Sensorhersteller AMS hat sein Angebot für das Beleuchtungsunternehmen Osram Licht neu belebt, indem er die Bedingungen für den Erfolg des Deals gesenkt hat. Die Investoren Bain und Advent haben ebenfalls ihre Entscheidung bekannt gegeben, nicht für Osram zu bieten. Die beiden haben kürzlich eine Buchuntersuchung bei der deutschen Firma durchgeführt.

Ein Angebot von AMS in Höhe von insgesamt 4 Milliarden Euro wurde zuvor von nicht genügend Osram-Aktionären angenommen, um die 62,5-Prozent-Schwelle zu erreichen. Mit 51,6 Prozent der Aktien erlangte AMS die Mehrheit.

Es wurde nun beschlossen, die Akzeptanzschwelle auf 55 Prozent zu senken. Alexander Everke, CEO von AMS, gab ebenfalls an, sich in einem konstruktiven Gespräch mit Osram zu befinden. Die Österreicher hoffen, dass die Aktionäre des Leuchtenherstellers durch den Verzicht auf den Wettbewerb im Kampf um Osram das Angebot weiterhin annehmen werden.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Die deutsche Wirtschaft befindet sich nicht in einer Rezession, sondern stagniert

Die deutsche Wirtschaft wuchs im dritten Quartal nach vorläufigen Zahlen des deutschen Sta…