Home Politik Zweite Tote bei Protesten in Hongkong

Zweite Tote bei Protesten in Hongkong

1 min read
0
0
470

Ein weiterer Tod wurde durch die anhaltenden Unruhen in Hongkong verursacht. Bei einer Auseinandersetzung zwischen Demonstranten und regierungsnahen Demonstranten bekam ein 70-jähriger Putzfrau einen Stein auf den Kopf. Er starb im Krankenhaus an seinen Verletzungen.

Die Polizei berichtet, dass der Mann Mittagspause hatte, als er geschlagen wurde. Maskierte Demonstranten hätten „harte Gegenstände“ geworfen. Anfang dieses Monats wurde ein 22-jähriger Student bei Protesten in Hongkong getötet. Er fiel eine Etage in einem Parkhaus um.

Die Proteste in der Metropole haben in letzter Zeit immer weiter zugenommen. Demonstranten werfen der Polizei Razzien vor. Früher gingen sie vorwiegend abends und am Wochenende auf die Straße, heute haben sie aber auch an Wochentagen teilweise das öffentliche Leben bestimmt. Die Straßen wurden gestern wieder gesperrt, die Schulen blieben geschlossen und der Zugverkehr wurde unterbrochen.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Milliarden Euro benötigt der EU-Klimaplan

Es geht nicht schnell genug, es muss schneller sein. Das ist das Motto des Green Deal, den…