Home Politik Trump mischt sich bei Twitter in Amtsenthebungsgesprächen ein

Trump mischt sich bei Twitter in Amtsenthebungsgesprächen ein

3 min read
0
0
611

Präsident Trump hat in bemerkenswerter Weise in die Vernehmung von Zeugen des Amtsenthebungsverfahrens gegen ihn eingegriffen. Während der Befragung des ehemaligen US-Botschafters in der Ukraine beschloss Trump, sie mit einem Tweet anzugreifen.

Infolgedessen nahm das Verhör eine bemerkenswerte Wendung: Der Tweet des Präsidenten wurde im All vorgelesen. Die frühere Botschafterin Marie Yovanovitch bezeichnete den Text als „einschüchternd“. Dass der Präsident versucht, die Zeugen gegen ihn einzuschüchtern, ist nach Ansicht der Demokraten „inakzeptabel“.

Die Kritik, dass der Präsident damit in Schwierigkeiten gerät, kommt jetzt nicht nur von seinen politischen Gegnern: Selbst eines der prominenten Gesichter des Trump-pro-News-Nachrichtensenders Fox News nennt den Tweet „einen zusätzlichen Grund zur Amtsenthebung“.

Kenneth Star, der Sonderstaatsanwalt, der in den 90er Jahren versuchte, Präsident Clinton im Namen der Republikaner anzuklagen, nennt den Tweet „schädlich“.

Bei den öffentlichen Anhörungen, die live im amerikanischen Fernsehen übertragen werden, geht es darum, ob der Präsident wegen eines Telefongesprächs mit dem damals neuen Präsidenten der Ukraine abgesetzt werden sollte.

Er soll vom amerikanischen Präsidenten unter Druck gesetzt worden sein, in seinem Land Ermittlungen gegen den Sohn von Joe Biden, Trumps wichtigstem politischen Gegner, einzuleiten. Nur dann könnte die Ukraine auf die militärische Unterstützung der USA zählen. Damit hätte Trump seine Macht als „Präsident aller Amerikaner“ missbraucht, um seinen politischen Gegnern Schaden zuzufügen.

Die endgültige Entscheidung über die Abberufung des Präsidenten trifft nicht ein Richter, sondern der US-Kongress, bei dem die Demokraten nicht genügend Stimmen zu haben scheinen.

Bei den öffentlichen Anhörungen hoffen sie, das Bild in einem solchen Maße in Trumps Nachteil zu verwandeln, dass seine Parteimitglieder im Kongress nicht mehr umhin können, für eine Absetzung zu stimmen.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Milliarden Euro benötigt der EU-Klimaplan

Es geht nicht schnell genug, es muss schneller sein. Das ist das Motto des Green Deal, den…