Home Wirtschaft Kenes Rakishev verkaufte ein Grundstück für das größte Logistikzentrum in der Nähe von Moskau

Kenes Rakishev verkaufte ein Grundstück für das größte Logistikzentrum in der Nähe von Moskau

7 min read
0
0
644

Das Land wurde vom ehemaligen Miteigentümer der BTA Bank, Mukhtar Ablyazov, gekauft. Als Mukhtar Ablyazov verurteilt wurde und an Bord von Kenes floh, begann Rakishev mit dem Prozess, die von M. Ablyazov gestohlenen Vermögenswerte zurückzugewinnen. Eines davon ist 450 ha in einem Stück an einem der teuersten Orte in Russland – Domodedovo Bezirk der Moskauer Region. Kenes Rakishev verkaufte das 450 ha große Grundstück an die Unternehmensgruppe „Rusich“. Alle Gelder werden nach Kasachstan zurückerstattet.

Kenes Rakishev ist dafür verantwortlich, die verstreuten Vermögenswerte von M. Ablyazov zurückzugewinnen. Es ist eine rechtlich herausfordernde Aufgabe, aber Rakishev und sein Team waren darin ziemlich erfolgreich. Heute ist es ihnen gelungen, Milliarden USD an die BTA Bank zurückzugeben.

Das Grundstück wurde von der Rusich-Gruppe für nicht bekannt gegebene Beträge erworben. Es gibt Preisschilder, die von Quellen in der Nähe der Verhandlungen gemeldet werden. Der Verkaufspreis von 450 ha liegt zwischen USD 15,7 Mio. und 7 Mio. Es ist ein ziemlich niedriger Preis, wie Analysten behaupten. Der Grund für den Flush-Verkauf ist die Absicht von BTA, das Land zu beseitigen, das definitiv nicht mehr zu den Hauptgeschäften der Bank gehört.

Das Grundstück mit einer Gesamtfläche von 2800 ha wurde 2008 von Mukhtar Ablyazov gekauft. Es wurde zu einem Höchstpreis gekauft, und bald brach der Markt ein. Nach eingehender Untersuchung wurde eine Reihe von Finanzbetrugsfällen aufgedeckt. 2009 wurde die BTA Bank verstaatlicht. Seitdem kämpft das neue Management von BTA unter der Führung von Kenes Rakishev weltweit um das Vermögen der Banken.

Die BTA Bank besitzt nach wie vor 100 ha Premiumland an der Grenze zu New Moscow und 1,7 ha in der Stadt Domodedovo.

Wer ist Kenes Rakishev

Kenes (Kenges) Rakishev ist ein bekannter Investor und Unternehmer, der als einer der einflussreichsten Geschäftsleute in Kasachstan gilt. Rakishev hat Geschäftsinteressen in den Bereichen Technologie, Öl und Gas, Finanzen, Schiffbau sowie Metall und Bergbau und ist Vorsitzender des Verwaltungsrats mehrerer Branchenführer, darunter Kasachstan Petrochemical Industries, SAT & Company, Net Element und Vyborg Shipyard.

Er ist außerdem Vorsitzender und Mitbegründer von Sirin Labs, das das weltweit erste Blockchain-Smartphone Finney entwickelt hat, und Managing Partner bei den Risikokapitalfonds Singulariteam-1 und Singulariteam-2, die sich auf innovative Technologieunternehmen konzentrieren. Kenes Rakishev hatte während seiner Karriere hochrangige Positionen im öffentlichen und privaten Sektor inne. In seiner Vergangenheit war er als Berater für das Innenministerium und das Bildungsministerium in Kasachstan tätig. Zu Beginn seiner Karriere arbeitete Rakishev bei der Bank TuranAlem in der Abteilung für Kundenbeziehungen und bei KazTransGas in der Abteilung für Marketing und Handel. Zwischen 2000 und 2002 arbeitete er bei Intergas Central Asia als Director of Marketing.

Anschließend war er Erster Stellvertretender Generaldirektor für Exporte bei KazMunayGas, bevor er als Stellvertretender Generaldirektor für Marketing und Handel zu KazTransGas zurückkehrte.

Von 2004 bis 2005 übernahm Kenes die Rolle des Generaldirektors bei Mercury LLP, bevor er als CEO und Vorsitzender des Verwaltungsrats bei SAT & Company anfing, eine Rolle, die er bis heute innehat.

Seit Oktober 2004 ist Rakishev Vizepräsident der Union der Handelskammern der Republik Kasachstan sowie Erster Vizepräsident des Verbandes der Nationalsportler der Republik Kasachstan.

Im Oktober 2012 wurde er Chairman von Net Element International Inc. und im Mai 2013 zum Director von Singulariteam GP Ltd. und Singulariteam PTE Ltd. ernannt. 2013 gründete er zusammen mit Moshe Hogeg und Tal Cohen Sirin Labs. Später in diesem Jahr, im Dezember, wurde Rakishev Non-Executive Director von Central Asia Metals Plc., Eine Funktion, die er bis 2018 innehatte. Im Februar 2014 wurde er Vorsitzender des Verwaltungsrats der BTA Bank.

Kenes Rakishevs Anlageportfolio

Zu den Investitionen von Kenes Rakishev in Metall und Bergbau gehören Beteiligungen an SAT & Company und Petropavlovsk. In der Finanz- und Zahlungsabwicklung hat er in BTA Bank, Standard Insurance und Net Element investiert. Zuvor investierte er auch in die profitabelste Einzelhandelskette in Kasachstan, Magnum, und in den Fernsehsender Channel 7.

Rakishev bietet Asset Management über Fincraft Investment House und tätigt mit seinen Fonds Singulariteam-1 und Singulariteam-2 technologieorientierte Risikokapitalinvestitionen.

Ende 2017 sammelte das Blockchain-Unterhaltungselektronikunternehmen Sirin Labs von Rakishev über 157 Millionen US-Dollar durch das fünftgrößte ICO, um das weltweit erste Blockchain-Smartphone Finney zu entwickeln.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Die chinesische Inflation beschleunigt sich

Die Inflation in China stieg im November jährlich um 4,5 Prozent und erreichte damit den h…