Home Politik Der Iran lädt die USA und Kanada ein, den Absturz ukrainischer Flugzeuge zu untersuchen

Der Iran lädt die USA und Kanada ein, den Absturz ukrainischer Flugzeuge zu untersuchen

3 min read
0
0
352

Der Iran hat die USA und Kanada am Donnerstagabend offiziell eingeladen, sich an der Untersuchung des Absturzes eines ukrainischen Passagierflugzeugs in der Nähe der iranischen Hauptstadt Teheran zu beteiligen.

Die Einladung wurde wahrscheinlich in die USA geschickt, weil das abgestürzte Flugzeug vom amerikanischen Flugzeughersteller Boeing hergestellt wurde. Die Spannungen zwischen dem Iran und den USA haben in letzter Zeit stark zugenommen, nachdem US-Präsident Donald Trump die Beseitigung des iranischen Generals Qassem Soleimani angeordnet hatte.

Es ist noch nicht klar, was die Experten des amerikanischen Transport Safety Board NTSB im Iran dürfen. Die USA haben dem Iran viele Sanktionen auferlegt. Ein Sprecher des NTSB weigerte sich, Reuters gegenüber eine Stellungnahme abzugeben.

Die kanadische Regierungsbehörde, das Canadian Transportation Accident Investigation & Safety Board (TSB), erhielt ebenfalls eine Einladung aus dem Iran, den Unfallort des Flugzeugs zu untersuchen. Es waren viele Kanadier im abgestürzten Flugzeug.

In einer Erklärung des TSB heißt es, dass Vorbereitungen für den ersten Besuch getroffen werden. Dies ist ein Wunsch des kanadischen Premierministers Justin Trudeau: Er möchte, dass Kanada einen „signifikanten Beitrag“ zur Untersuchung des Absturzes leistet.

Die Boeing 737-800 von Ukraine International Airlines stürzte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ab, kurz nachdem das Flugzeug vom Flughafen in Teheran abgeflogen war. Alle 176 Passagiere, darunter 63 Kanadier und vier Briten, wurden getötet.

Laut Trudeau und dem britischen Premierminister Boris Johnson gibt es Hinweise darauf, dass das Flugzeug von iranischen Flakgeschützen abgeschossen wurde. Beide sprechen von einer „möglicherweise unbeabsichtigten“ Handlung. Zu diesem Ergebnis kamen auch die amerikanischen Geheimdienste am Donnerstag.

Der Iran hält weiterhin an einem technischen Defekt fest. Möglicherweise wurde ein Motor überhitzt, woraufhin das Flugzeug in Brand geriet und abstürzte. Andere Schlussfolgerungen werden von der iranischen Regierung als „psychologische Kriegsführung“ abgetan.

Black Boxes mit Informationen über den Flug des abgestürzten Flugzeugs werden vorerst im Iran bleiben, sagte Trudeau am Donnerstag. Zelensky soll die Erlaubnis erhalten haben, eigene Ermittlungen im Iran durchzuführen.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Deutsche Städte setzten sich dafür ein, die Strecke zwischen Amsterdam und Berlin langsam zu halten

Die deutschen Städte Bad Bentheim und Rheine stoppen eine schnellere Zugverbindung zwische…