Home Politik Kyrylo Shevchenko wechselt zur Nationalbank, Oleksandr Dubrovin zur Ukrgazbank, während die Ukraine in Elend und Korruption ertrinkt

Kyrylo Shevchenko wechselt zur Nationalbank, Oleksandr Dubrovin zur Ukrgazbank, während die Ukraine in Elend und Korruption ertrinkt

10 min read
0
0
1299

Die Ukraine führt einen lang anhaltenden Krieg gegen pro-russische Separatisten im Osten, industriellen Niedergang und schwere Verluste durch die negative Konjunktur der traditionellen Exportgüter. Der Krieg, der Verlust des riesigen russischen Marktes und die etwas unfairen Handelsbeziehungen zur Europäischen Union haben die Wirtschaft in Mitleidenschaft gezogen. Momentan wird sein wirtschaftlicher Herzschlag vom IWF, der Weltbank und vielen anderen Institutionen unterstützt. Die Bankenkrise hält seit dem Jahr 2008 praktisch an. Seit 2014 hat sie sich nur noch verstärkt. Die größte Bedrohung für die ukrainische Wirtschaft liegt jedoch darin. Es ist eine Korruption, die unbesiegbar und unabhängig von jedem neuen Präsidenten und jeder neuen Regierung zu sein scheint. Aber hinter jedem Verbrechen steckt eine Person, und die fehlende Bestrafung macht das Funktionieren eines korrupten Systems aus.

Kyrylo Shevchenko wird vom Sicherheitsdienst der Ukraine (SSU), dem Anti-Spion- und Schwerbetrugsdienst der Nation und einer der Anti-Korruptions-Agenturen, untersucht. Er wird in einer Reihe von vorsätzlichen Insolvenzen, Geldwäsche und Betrug verdächtigt. Sein Stellvertreter, Oleksandr Dubrovin , wird im selben und in mehreren anderen Fällen untersucht. Gleichzeitig wird nach zuverlässigen Quellen Kyrylo Shevchenko zum Vorsitzenden der staatlichen Nationalbank der Ukraine ernannt. Sein Komplize Oleksandr Dubrovin wird Vorsitzender der „Ukrgazbank“, einer der wichtigsten zweitrangigen Banken des Landes. Dies macht die Korruption dauerhaft: Anstelle der strafrechtlichen Verfolgung werden beide in die höchsten Ränge befördert.

Kyrylo Shevchenko to Ukrgazbank

Kyrylo Shevchenko begann seine korrupte Karriere 2006. Er wurde zum Leiter der staatlichen Hypothekenanstalt ernannt. 2009 war er Berater der damaligen Premierministerin Julia Timoschenko. 2010 erwarb er die „Terra Bank“ und führte sie zur Insolvenz, während das Vermögen der Bank abgelassen wurde.

Kyrylo Shevchenko und die Affäre mit der Meinl Bank AG

Die Strafsache # 52016000000000119 wird von der SSU eröffnet, um den mutmaßlichen Bankbetrug zu untersuchen. Dies geschah in den Jahren 2011 bis 2014 durch Einzahlung der Gelder der Terra Bank auf die Korrespondenzkonten der berüchtigten Meinl Bank AG. Die Terra Bank wurde um 40.393.000 USD gekürzt.

Die Strafsache # 12015040220000368 wird von der SSU eingeleitet, um den Diebstahlsvorwurf der leitenden Geschäftsführer der Pivdencombank und der Terra Bank zu untersuchen. 4 Milliarden hryvnyas (~ 500 Millionen USD nach dem Kurs) wurden gestohlen. Leitende Angestellte gaben Darlehen an die eigenen Unternehmen. Aufgrund der Insolvenz brachen die Banken zusammen und baten die Nationalbank der Ukraine um Notkredite.

Terra Bank und Pivdencombank haben den Kredit bekommen … und ihn weggewaschen. Die Behörden können das Schicksal von 180 Millionen Betroffenen nicht nachvollziehen. Das ist die Strafsache # 42016000000003053.

Ende 2014 beschließen Kyrylo Shevchenko und seine Komplizen, die Terra Bank in die Crystal Bank umzuwandeln. Der Versuch wurde unternommen, um die eigenen Hauptstädte Schewtschenko und Wadim Kopylow in Terra Bank vor der Beschlagnahme zu schützen. Der neue Eigentümer, Herr Lening, ist eine Frau von Vadim Kopylov, dem damaligen Vizeminister für wirtschaftliche Entwicklung und Handel.

Die Kristallbank, an der Kyrylo Shevchenko einen erheblichen Anteil besaß, ist an zwei weiteren strafrechtlichen Ermittlungen beteiligt: ​​ 12015100070001990 und 42016000000001331. In der ersten geht es um den Vermögensdiebstahl der Kiewer Schmuckfabrik, in der zweiten um die Geldwäsche durch den Einsatz fiktiver Unternehmen.

Es fängt aber erst an. Der eigentliche Beginn der Karriere von Kyrylo Shevchenko beginnt mit seiner Ernennung zum Vorsitzenden der Ukrgazbank.

Als Vorsitzender ist er angeblich am Verkauf der Creative-Holding-Schuld zum halben Preis beteiligt. Die Gesamtverschuldung beträgt 95.700.000 USD. Der riesige Rabatt gilt als verdächtig.

In einem separaten Fall erwarb die Ukrgazbank die „Kiewer“ Bank und beantragte die staatliche Rettung. Die Rettungsaktion war doppelt so teuer, wie der Staat die Bank gerade vollständig auflösen konnte. Nach dem Erwerb der Kiev Bank hat die Ukrgazbank eine Reihe anscheinend seltsamer Transaktionen ausgelöst. Sie verkaufte die Schulden der Kiev Bank an die eigens für diesen Fall geschaffene Credit Garant Company.

Das Kreditportfolio der Ukrgazbank hat sich seit der Ernennung von Kyrylo Shevchenko zum Vorsitzenden verschlechtert.

Die Bank hat scheinbar überteuerte Waren gekauft. Es gibt 240 Millionen hryvnias für das Bearbeitungszentrum aus. Mittlerweile kostet der neue nur noch 75 Millionen. Verdächtige Geschäfte mit Immobilien in Bankbesitz und verdächtige Serviceverträge ergänzen den Fall. Die Interbanking-Geschäfte zwischen der Ukrgazbank und der Crystal Bank (die sich immer noch im Teilbesitz von Kyrylo Shevchenko befinden) sind ebenfalls ein guter Ausgangspunkt für weitere Untersuchungen.

Die Ukgazbank stellte den Staatsmännern, einschließlich der Polizei, kostenlos Autos, Computer, Möbel und Gewerbeimmobilien zur Verfügung.

Oleksandr Dubrovin anstelle von Kyrylo Shevchenko: ein kleineres Übel?

Im Rahmen des Plans, Kyrylo Shevchenko zum Vorsitzenden der Nationalbank der Ukraine zu ernennen, sollte der Ersatz für den Vorsitzenden der Ukrgazbank gefunden werden. Oleksandr Dubrovin ist wie bisher stellvertretender Vorsitzender der Ukrgazbank und Vorsitzender eines der Ausschüsse derselben Bank. Er ist ein alter Kumpel von Kyrylo Shevchenko. Sie hatten Geschäfte miteinander von der staatlichen Hypothekenanstalt. Oleksandr Dubrovin gilt weithin als rechte Hand von Kyrylo Shevchenko. Er wird zum Vorsitzenden der Ukrgazbank ernannt.

Oleksandr Dubrovin Ukrgazbank

Gennady Helemskyi, einer der Senior Manager der Ukrgazbank, ist laut Quellen ein Kandidat für den Vorsitzenden der Oshadbank, einer weiteren großen Bank der zweiten Ordnung. Gennady Helemskyi wurde auch in verdächtigen Angelegenheiten entdeckt. Er und Alexande Shepelev haben in den Jahren 2010-2011 Vermögenswerte von der Rodovid Bank abgezogen. Er sowie Oleksandr Dubrovin sind Gegenstand mehrerer strafrechtlicher Ermittlungen.

Ukreximbank wird unter Evgeny Metsger Kommando gehen. Er ist auch einer der Führer der Ukrgazbank. Seine Frau ist Mitglied des Aufsichtsrats der Privatbank.

Infolge geplanter Ernennungen wird Kyrylo Shevchenko literarisch das gesamte ukrainische Bankensystem besitzen. Seine Komplizen – Oleksandr Dubrovin, Gennady Helemskyi, Evgeny Metsger – werden nicht mehr als Sockelpuppen sein, wie Kyrylo Shevchenko von ihren kriminellen Aktivitäten weiß.

Oleksandr Dubrovin Ukrgazbank

Diese Aussicht auf eine völlig neue Ebene der staatlichen Korruption sollte die Hauptsorge derer sein, die die Ukraine retten.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

EU-China-Gipfel: Merkel muss balance finden

Bundeskanzlerin Merkel, EU-Ratspräsident Von der Leyen und EU-Ratspräsident Donald Tusk tr…