Home Wirtschaft Moody’s sieht das Risiko einer Rezession

Moody’s sieht das Risiko einer Rezession

1 min read
0
0
266

Das Risiko einer Rezession hat aufgrund der weiteren weltweiten Verbreitung des neuen Koronavirus zugenommen. Während der Virusausbruch in erster Linie ein chinesisches Problem zu sein schien, breitet sich die Krankheit jetzt rasch auf der ganzen Welt aus. Dies stört sowohl die Nachfrage nach Produkten als auch das Angebot, was laut der Ratingagentur Moody’s das Risiko einer wirtschaftlichen Kontraktion in vielen Ländern erhöht hat.

Italien befindet sich laut Moody’s bereits in einer Rezession. Die rasche Ausbreitung des Koronavirus im wirtschaftlich wichtigen Norden des Landes hat mit ziemlicher Sicherheit zu einem weiteren Rückgang geführt, nachdem auch das Bruttoinlandsprodukt im letzten Quartal 2019 gesunken war. Für das gesamte Jahr 2020 erwartet Moody’s einen Rückgang der italienischen Wirtschaft um 0,5 Prozent.

Laut Moody’s wird das Wachstum in der Eurozone in diesem Jahr 0,7 Prozent betragen, während im letzten Monat 1,2 Prozent prognostiziert wurden. Die Ratingagentur reduziert auch die Wachstumsprognose für die weltweit größte Volkswirtschaft, die USA. Insgesamt bedeutet dies, dass das globale Wachstum um 0,3 Prozentpunkte niedriger ist als bisher angenommen.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Die chinesische Industrie erholte sich nach einem harten Monat stark

Die Aktivitäten in der beträchtlichen chinesischen Industrie erholten sich im März stark, …