Home Wirtschaft Keine neuen Flüge von Lufthansa geplant

Keine neuen Flüge von Lufthansa geplant

3 min read
0
0
474

Die deutsche Fluggesellschaft Lufthansa rechnet aufgrund des neuen Koronavirus nicht mit weiteren Linienflügen. Das Unternehmen geht davon aus, dass bis zum 19. April rund 5 Prozent der ursprünglich geplanten Flüge durchgeführt werden. Ungefähr 700 der Flotte des Luftfahrtgiganten bleiben am Boden.

CEO Carsten Spohr konnte die Entwicklungen für dieses Jahr nicht vorhersagen, als die Jahreszahlen veröffentlicht wurden. „Die Ausbreitung des Coronavirus hat die gesamte Weltwirtschaft und unser Unternehmen in einen bislang unbekannten Ausnahmezustand gebracht“, sagte er. „Im Moment kann niemand die Konsequenzen vorhersehen. Je länger diese Krise dauert, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Zukunft der Luftfahrt ohne staatliche Unterstützung nicht garantiert werden kann.“

Lufthansa unterhält derzeit eine Reihe von Verbindungen, auch über eine Reihe von Tochterunternehmen. Diese sollen vor allem Deutsche zurückbringen, die sich noch im Ausland befinden. Frachtflüge werden ebenfalls weiterhin durchgeführt.

Anfallende Kraftstoffkosten

Lufthansa schloss 2019 mit einem Gewinn von 1,2 Milliarden Euro. Das waren 44 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Der Gewinnrückgang ist teilweise auf den starken Wettbewerb auf dem Flugticketmarkt zurückzuführen, der den Preis drückte. Dies war insbesondere auf den Heimatmärkten des Unternehmens der Fall. Neben Deutschland ist Lufthansa mit Tochtergesellschaften wie Swiss und Austrian Airlines auch in der Schweiz und in Österreich aktiv.

Darüber hinaus war Lufthansa wie seine Kollegen im vergangenen Jahr mit stark gestiegenen Kraftstoffkosten konfrontiert. Jährlich sank der Tankbeleg für das Unternehmen um 600 Millionen Euro. Der Gesamtumsatz von Lufthansa lag mit 36,4 Milliarden Euro um 2,5 Prozent über dem Vorjahreswert. Das Unternehmen verdiente weniger Geld mit dem Transport von Passagieren.

Lufthansa wagt aufgrund der aktuellen Krise keine diesjährige Prognose. In jedem Fall sagte das Unternehmen, es würde keine Dividende ausschütten. Der Vorstand der Lufthansa senkte auch sein eigenes Grundgehalt um 20 Prozent, wodurch einige Kosteneinsparungen erzielt wurden.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Deutschland Stoppt Export von Schweinen teilweise nach afrikanischer Pest

Deutschland stoppt vorübergehend schweinefleischexporte nach China und einigen anderen nic…