Home Gesellschaft Papst spricht besondere urbi et orbi

Papst spricht besondere urbi et orbi

3 min read
0
0
1029

Papst Franziskus – gegenüber einem verlassenen Platz – hat die Stadt Rom und die Welt von den Stufen vor dem Petersdom aus gesegnet. Ein einzigartiges Ereignis, denn der Urbi et Orbi ist normalerweise nur für bestimmte Anlässe reserviert: zu Weihnachten und Ostern und kurz nach der Wahl eines neuen Papstes.

Dies ist jedoch kein gewöhnliches Jahr. Das Coronavirus führte dazu, dass alle Feierlichkeiten abgesagt wurden. Die Kirchen in Italien bleiben offen, aber Sie können nicht zur Messe gehen, gestehen oder zur Kommunion gehen. Auch alle Feierlichkeiten der Karwoche, von Palm Ostern bis zur Hochmesse am Ostersonntag, müssen ohne die Anwesenheit von Gläubigen und Interessierten stattfinden.

Dies gilt auch für St. Peter, wo der Papst die Feierlichkeiten mit nur wenigen Mitarbeitern leiten wird. Die römisch-katholische Kirche muss sich auch an die Regeln der italienischen Sperrung halten und Abstand halten. Auch wenn Papst Franziskus versucht, diese Distanz so gering wie möglich zu halten.

Nach seiner Pilgerreise am 15. März durch die leeren Straßen Roms verlässt Franziskus selbst den Vatikan nicht mehr. Bisher wurden in der Vatikanstadt fünf Fälle einer Infektion mit dem Virus entdeckt. Vorgestern mit einem Priester, der wie der Papst im Gästehaus Casa Santa Marta lebt.

Nach Angaben der italienischen Medien wurde Francis auf das Virus getestet und als negativ befunden. Er ist so weit wie möglich abgeschirmt und isst alleine. In den noch geöffneten Büros des Vatikans hat die Nachricht vom Befall zu großen Unruhen geführt. Viele Arbeiter müssen öffentliche Verkehrsmittel benutzen, um zu den Büros zu gelangen. Darüber hinaus leben viele Geistliche, die dort arbeiten, zusammen in Wohngemeinschaften. Es gibt genug Risiken, aber es ist unmöglich, die Führung der Weltkirche vollständig einzustellen.

Papst Franziskus gab den Segen nach einer Stunde Gebet und Meditation. Für viele Katholiken bietet urbi et orbi die Möglichkeit, sich mit Gott auseinanderzusetzen. Ein Moment der Buße und Vergebung, den viele Gläubige in dieser Zeit der Krankheit und Unsicherheit brauchen.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Gesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Dieser 18 Kilometer lange tunnel wird Deutschland direkt mit Dänemark verbinden

In Dänemark wurde mit dem Bau des längsten gesinterten Tunnels der Welt begonnen, der dies…