Home Wirtschaft Die Eurozone wird in eine tiefere Rezession eintauchen als andere Länder

Die Eurozone wird in eine tiefere Rezession eintauchen als andere Länder

2 min read
0
0
407

Die Koronakrise wird dazu führen, dass die Länder der Eurozone im Vergleich zu anderen Ländern der Welt eine tiefere Rezession erleben. Das sagte der Vizepräsident der Europäischen Zentralbank (EZB) Luis de Guindos. Nach Angaben des Spaniers wird es bereits in der zweiten Jahreshälfte ein Wachstum geben.

Laut De Guindos kann es bis 2021 dauern, bis die „echte Erholung“ einsetzt. Die ersten Anzeichen für Wachstum sieht er jedoch bereits im dritten Quartal dieses Jahres.

„Mit allen Maßnahmen ist Europa besser gerüstet, um auf diese beispiellose Krise zu reagieren“, sagte der EZB-Direktor. Die Zentralbank hat kürzlich ein Notfallpaket im Wert von 750 Mrd. EUR auf den Weg gebracht, um auf die wahrscheinlich schlimmste Krise in der Eurozone seit Jahrzehnten zu reagieren.

Guindos sagt, dass die Staatsausgaben zur Bekämpfung der Auswirkungen des Virus zu einem erhöhten Finanzierungsbedarf führen werden. Er sprach von einem Betrag zwischen 1 Billion und 1,5 Billionen Euro. Beträge in einer Größenordnung, die nach Angaben des Spaniers noch nie zuvor gezeigt wurden.

Er bezeichnete die Verschuldung des Euro-Währungsgebiets trotz zunehmender Emission von Schuldtiteln als nachhaltig. Seiner Ansicht nach zielen die Maßnahmen der EZB ferner darauf ab, eine Fragmentierung zu vermeiden, da die Regierungen nach Bedarf finanzieren wollen. Ihm zufolge kommen Szenarien, in denen Schulden ein Problem darstellen würden, nicht in Frage.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Aviko Kauft Deutsche Kartoffelverarbeitungsanlage bei Unilever

Hersteller von Frits, Rösti und anderen Kartoffelprodukten Aviko kauft bei Unilever eine D…