Home Gesellschaft Keine Regeländerung vor dem 29. Juni

Keine Regeländerung vor dem 29. Juni

1 min read
0
0
770

Die Bundesregierung und die Ministerpräsidenten der Bundesländer haben vereinbart, die sozialen Distanzregeln gegen die Ausbreitung des Koronavirus bis zum 29. Juni zu verlängern. Das hat heute ein hochrangiger Regierungsbeamter gesagt.

Die Vereinbarung folgt einem Streit zwischen den Bundesbehörden und den Bundesländern darüber, wie schnell die Koronamaßnahmen gelockert werden können. Das bevölkerungsreichste Land der EU hat den Virusausbruch in den letzten zwei Monaten mit einer relativ geringen Zahl von Todesopfern überlebt.

Die Bundesregierung will die negativen Reisehinweise für 31 europäische Länder ab dem 15. Juni aufheben, wenn die Weiterentwicklung des Koronavirus dies zulässt, berichtete die deutsche Nachrichtenagentur DPA zuvor. Neben allen 26 EU-Ländern, einschließlich der Niederlande, gehören Großbritannien, Island, Norwegen, die Schweiz und Liechtenstein dazu, so die Nachrichtenagentur, die auf Dokumenten basiert, über die die Regierung morgen entscheiden wird.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Gesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Steigende infektionszahlen beunruhigen Gesundheitsminister

Steigende zahlen neuer coronavirus-Infektionen in Ländern wie den Niederlanden, Frankreich…