Home Politik Einigung über das Hilfspaket der Lufthansa erreicht

Einigung über das Hilfspaket der Lufthansa erreicht

2 min read
0
0
692

Die Bundesregierung und die Europäische Kommission haben am Freitag eine Einigung über die deutsche staatliche Beihilfe für die Lufthansa erzielt. Der Verwaltungsrat der Fluggesellschaft gab am Freitagabend in einer Erklärung bekannt, dass er den Bedingungen zustimmt.

Laut der Nachrichtenagentur Bloomberg wurde vereinbart, dass Lufthansa die Anzahl der Flugzeuge an den Flughäfen Frankfurt und München reduzieren wird. Die Fluggesellschaft muss auch eine Reihe von Zeitnischen an den Flughäfen abgeben (den Zeitraum, innerhalb dessen ein Flugzeug auf einem Flughafen starten oder landen kann). Es handelt sich um acht Geräte und 24 Steckplätze.

Deutschland will die angeschlagene Lufthansa retten, indem es einen Anteil von 20 Prozent für 6 Milliarden Euro übernimmt und einen Kredit von 3 Milliarden Euro garantiert. Die Europäische Kommission gab zuvor grünes Licht für diesen Plan, aber unter den Bedingungen, dass Lufthansa eine Reihe von Zeitnischen einreicht.

Auch der Aufsichtsrat der Lufthansa muss dem Hilfspaket zustimmen. Der Aufsichtsrat war Anfang dieser Woche besorgt, weil er die Bedingungen der Europäischen Kommission für unverdaulich hielt. Laut Lufthansa hat Brüssel jetzt weniger Anforderungen als ursprünglich. Nach Zustimmung des Aufsichtsrats müssen die Aktionäre auch dem Unterstützungspaket zustimmen.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Der Bundestag genehmigt Damen als Unternehmen für den Bau von vier Fregatten

Der Bundestag hat heute den Bau von vier Fregatten durch den Schiffbauer Damen genehmigt. …