Home Politik Deutschland will weitere 62 Milliarden für Hilfe aufbringen

Deutschland will weitere 62 Milliarden für Hilfe aufbringen

2 min read
0
0
1080

Die Bundesregierung will mit der Schuldenfrage weitere 62 Milliarden Euro aufbringen. Das Geld wird benötigt, um die Kosten der Unterstützungsmaßnahmen zur Bewältigung der Koronakrise zu finanzieren. Berlin muss die Erlaubnis des Parlaments für die zusätzlichen Milliarden haben.

Insgesamt würde sich die Summe der Schuldtitel in diesem Jahr auf 218 Milliarden Euro belaufen, so Insider rund um den Prozess. Die offizielle Ankündigung muss noch erfolgen.

Das Kabinett von Bundeskanzlerin Angela Merkel wird das zusätzliche Budget am Mittwoch unterzeichnen, bevor es dem Parlament zur Genehmigung vorgelegt wird. Anfang dieses Monats stimmte die Koalition einem Konjunkturpaket von 130 Milliarden Euro zu, um die Verbraucherausgaben kurzfristig anzukurbeln und den Unternehmen die Möglichkeit zu geben, erneut zu investieren.

Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat wiederholt erklärt, dass der Finanzierungsbedarf Deutschlands überschaubar sei und die Regierung auch auf nicht genutzte Mittel zurückgreifen könne.

Der derzeitige Finanzierungsbedarf Deutschlands dreht sich nach Jahren strenger Haushaltsdisziplin um. Im März stimmte das Parlament einer zusätzlichen Verschuldung von 156 Mrd. EUR zu. Die deutsche Wirtschaft wird in diesem Jahr voraussichtlich um 6,3 Prozent schrumpfen.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Frankreich kürzt Beziehungen zur Türkei

„Die Aussagen von Präsident Erdogan sind inakzeptabel“, sagte Macrons Sprecher…