Home Wirtschaft Markus Braun, Ex-CEO von Wirecard, wird festgenommen

Markus Braun, Ex-CEO von Wirecard, wird festgenommen

1 min read
0
0
622

Markus Braun, der letzte Woche abrupt als Geschäftsführer von Wirecard zurückgetreten ist und von einem großen Buchhaltungsskandal betroffen ist, wurde festgenommen. Er wird von der Bundesanwaltschaft verdächtigt, die Umsatzzahlen fälschlicherweise erfasst zu haben. Braun wandte sich nach Erlass eines Haftbefehls an die Behörden.

Wirecard gab am Montag bekannt, dass Bankguthaben in Höhe von fast 2 Milliarden US-Dollar, die im Unternehmen verloren gegangen sind, möglicherweise nie existiert haben. Das Unternehmen hat seine Finanzpublikationen aus den letzten Jahren aufgrund des Betrugsskandals zurückgezogen. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurde die Wirecard-Aktie im DAX-Hauptindex von der Affäre in die Höhe geschossen.

Die deutschen Behörden, einschließlich der Börsenaufsichtsbehörde BaFin, untersuchen Wirecard seit einiger Zeit und haben kürzlich auch das Unternehmen auf der Suche nach Informationen durchsucht.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Vertrauen der deutschen Verbraucher nahezu unverändert

Das Vertrauen der deutschen Verbraucher in die Wirtschaft bleibt nahezu unverändert. Das g…