Home Wirtschaft CEO Commerzbank ist bereit zu zurückzutreten

CEO Commerzbank ist bereit zu zurückzutreten

1 min read
0
0
326

Der Opman der deutschen Commerzbank, Martin Zielke, ist bereit, als Aufsichtsrat zurückzutreten, der dies für die Zukunft der Bank für besser hält. Der Rat wird am 8. Juli darüber abstimmen. Der amtierende Präsident Stefan Schmittmann kündigte ebenfalls seinen Rücktritt an.

Zielke ist bereit, bis spätestens Ende dieses Jahres in seiner Position zu bleiben. Im Falle einer Vereinbarung vor seiner Abreise als Direktor muss der Aufsichtsrat einen geeigneten Endtermin festlegen. Schmittmann bleibt bis zum 3. August in seiner jetzigen Rolle.

Das Management der Commerzbank wurde kürzlich von den Aktionären stark unter Druck gesetzt. Insbesondere der Großaktionär Cerberus Capital Management wirft dem Management der Bank vor, eine gescheiterte Politik zu verfolgen. Die Kritik betrifft unter anderem Kosten und Rentabilität.

Angeblich plante Zielke bereits eine umfassende Umstrukturierung, bei der bis zu 7.000 Arbeitsplätze verschwinden könnten. Auch rund 400 Bankfilialen würden endgültig geschlossen.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Konjunktur Deutsche Industrie wächst langsamer als erwartet

Die Konjunktur in der deutschen Industrie hat im Juli zugelegt. Das geht aus endgültigen z…