Home Wirtschaft Wirecard verliert Börsennotierung in Liste der wichtigsten Fonds

Wirecard verliert Börsennotierung in Liste der wichtigsten Fonds

1 min read
0
0
255

Das Deutsche fintech-Unternehmen Wirecard wird von der Liste der Wichtigsten Fonds der Frankfurter Börse herabgestuft. Aktien des insolventen Unternehmens werden nicht mehr im Hauptindex DAX gehandelt, der Fonds wird dann aber für mittelgroße Fonds im MDAX notiert. Das gab die beursbater Deutsche Börse bekannt.

Wirecard brach im Juni zusammen, als sich herausstellte, dass knapp zwei Milliarden Euro in der Bilanz verloren gegangen waren und möglicherweise nie bestanden hatten. Zudem hatte das Unternehmen 3,5 Milliarden Euro Schulden. Dies ist einer der größten Betrugsfälle in der deutschen Geschichte. Der ehemalige top-Mann Markus Braun und drei weitere ehemalige Fahrer wurden festgenommen.

Wirecard wird im Hauptindex DAX durch Delivery Hero ersetzt. Das Unternehmen hob vor kurzem seine Erwartungen nach einem turbulenten Wachstum in der Zeit, als viele seiner Märkte wegen des coronavirus gesperrt waren.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Vertrauen der deutschen Verbraucher nahezu unverändert

Das Vertrauen der deutschen Verbraucher in die Wirtschaft bleibt nahezu unverändert. Das g…