Home Politik Briten bombardieren Brexit-Verhandlungen

Briten bombardieren Brexit-Verhandlungen

2 min read
0
0
596

Großbritannien bewegt sich immer schneller in Richtung eines harten Brexit. Denn das Land arbeitet an einem Gesetz, mit dem es frühere Brexit-Vereinbarungen nicht mehr einhält. Damit droht eine neue verhandlungsrunde, die heute beginnt.

Das schreibt die britische Wirtschaftszeitung Financial Times. Das britische Gesetz wird am Mittwoch veröffentlicht. Dazu gehören neue Regeln für Staatliche Beihilfen und die Grenze zu Nordirland, die dem widersprechen, was die Briten letztes Jahr mit der europäischen Union vereinbart haben.

Im vergangenen Oktober haben sich Brüssel und London nach schwierigen Verhandlungen auf die Bedingungen geeinigt, unter denen die Briten die EU verlassen. Dazu gehörten Vereinbarungen über den Betrag, den die Briten immer noch an die EU und über die Grenze zwischen Nordirland und Irland zahlen.

Aber die Regierung von Boris Johnson will sich nicht länger daran halten, und das bringt eine Bombe unter die Verhandlungen über die künftigen Beziehungen zwischen London und Brüssel. Diese Gespräche, die bereits sehr schwierig sind, gehen erst in dieser Woche in die achte Runde.

Mit dem neuen Gesetz, an dem die Briten arbeiten, rückt ein harter Brexit näher. Das würde bedeuten, dass es keine Einigung darüber geben würde, wie es nach dem britischen Ausscheiden weitergehen soll. Für Unternehmen, die in das Vereinigte Königreich exportieren, wird es Zölle und Kontingente für waren geben, was den Handel erschwert.

Erst Letzte Woche warnte Michel Barnier, der Chefunterhändler im Namen der EU, dass eine „präzise Umsetzung des austrittsabkommens“ für die Post-UK-Handelsgespräche unerlässlich sei.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Deutschland gibt Nächstes Jahr 96 Milliarden für Coronacrisis aus

Die Bundesregierung rechnet damit, dass Sie im kommenden Jahr weitere 96 Milliarden Euro a…