Home Politik Lagarde: neue virusausbrüche erhöhen Unsicherheit

Lagarde: neue virusausbrüche erhöhen Unsicherheit

2 min read
0
0
2387

Die Maßnahmen vieler europäischer Länder zur Bekämpfung der zweiten Welle des coronavirus schaffen für Unternehmen und Familien viel zusätzliche wirtschaftliche Unsicherheit. Die Präsidentin der europäischen Zentralbank (EZB), Christine Lagarde, betonte, dass der hohe Tribut, den die virusmaßnahmen für den Dienstleistungssektor fordern, auf den drei Viertel der Arbeitsplätze im Euroraum entfallen, von besonderer Besorgnis ist.

Laut Lagarde könnten diese großen Auswirkungen die Erholung der Wirtschaft der eurozone verlangsamen und die Ungleichheit erhöhen. „Die Erholung bleibt sehr unsicher, ungleichmäßig und unvollständig“, sagte Lagarde am Sonntag in einer Podiumsdiskussion mit den Zentralbankchefs Großbritanniens, Chinas und Japans. „Es ist klar, dass sowohl Staatliche Beihilfen als auch Geldpolitik genutzt werden müssen, solange dies erforderlich ist, um zu verhindern, dass die Wirtschaft von einer Klippe fällt.“

Die EZB wird sich in weniger als zwei Wochen vor Ihrer nächsten politischen Sitzung treffen. Die Aussichten für die Wirtschaft des Euroraums haben sich in jüngster Zeit infolge der zusätzlichen Maßnahmen rapide verschlechtert, so dass sich die ökonomen sehr darauf freuen, was die Zentralbank dort beschließt.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Deutschland kann bis zu 180 Milliarden Euro für Krisenmanagement ausgeben

Den deutschen Behörden wird ein deutlicher Anstieg der Kosten des Corona-Ansatzes erwartet…