Home Politik Zwei Festnahmen in St. Louis. Pölten zum Wiener Angriff

Zwei Festnahmen in St. Louis. Pölten zum Wiener Angriff

2 min read
0
0
1850

Die österreichische Polizei hat am Dienstagmorgen in St. Louis zwei Menschen festgenommen. Pölten etwa 85 Kilometer von Wien entfernt wegen des Anschlags in der österreichischen Hauptstadt.

Bei dem Angriff am Montagabend wurden vier Opfer getötet. Ein Täter wurde getötet. Die Polizei hat am Dienstag in St. Louis Hausdurchsuchungen durchgeführt. Pölten und Wien.

Zuvor führte die Polizei im Zusammenhang mit dem Terroranschlag eine Hausdurchsuchung durch. Das berichtet die österreichische Nachrichtenagentur APA. Unter anderem betrat die Polizei das Haus des getöteten Bombers.

Der österreichische Innenminister Karl Nehammer sagte am Montag, dass tausend zusätzliche Agenten eingesetzt wurden, damit sich die Einwohner der Stadt wieder sicher fühlen. „Wir haben gestern einen Angriff eines islamischen Terroristen erlebt. Dies ist eine situation, mit der wir uns seit Jahrzehnten nicht auseinandersetzen mussten.”

Bewaffnete Griffen an sechs Orten in der Stadt an. Zeugen zufolge gab es Schüsse in Cafés und restaurants. Viele Wiener hatten sich wegen des coronavirus entschlossen, das hotel und restaurant wegen der Sperrung wieder zu besuchen.

Nehammer wiederholte den Ruf der Polizei, dort zu bleiben, wo Sie sind und nicht nach draußen zu gehen.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Deutschland kann bis zu 180 Milliarden Euro für Krisenmanagement ausgeben

Den deutschen Behörden wird ein deutlicher Anstieg der Kosten des Corona-Ansatzes erwartet…