Home Politik Deutschland will Einfuhrzölle auf amerikanische Produkte verschieben

Deutschland will Einfuhrzölle auf amerikanische Produkte verschieben

1 min read
0
0
1665

Die Bundesregierung möchte die Einführung europäischer Einfuhrzölle auf US-Produkte in Höhe von 4 Milliarden US-Dollar verschieben, um die Handelsbeziehungen zu den Vereinigten Staaten aufgrund der Gewinne des Demokraten Joe Biden bei den Präsidentschaftswahlen zu verbessern. Laut einer Quelle der deutschen Regierung gegen Bloomberg press office wird das Thema bei einem treffen der EU-Handelsminister am Montag diskutiert.

Bei den TARIFEN geht es um den langjährigen Fall illegaler Subventionen an die Flugzeugbauer Boeing und Airbus. Die Gebühren würden voraussichtlich am Dienstag beginnen, wenn die EU-Kommission zustimmt. In diesem Fall haben die USA bereits Einfuhrzölle auf 7, 5 Milliarden US-Dollar europäischer waren erhoben, darunter französischer Wein und Scotch whisky.

Berlin würde jedoch jetzt lieber auf Zölle warten, da die Hoffnung besteht, dass Biden die Handelsbeziehungen zwischen der EU und den USA verbessern wird. Die durch die coronavisis verursachten wirtschaftlichen Turbulenzen würden auch eine Rolle für den Wunsch Deutschlands spielen, die handelsspannungen zwischen der EU und den USA nicht weiter zu verschärfen.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Deutschland kann bis zu 180 Milliarden Euro für Krisenmanagement ausgeben

Den deutschen Behörden wird ein deutlicher Anstieg der Kosten des Corona-Ansatzes erwartet…