Home Wirtschaft Chemie-Konzern Merck verdoppelt Gewinn

Chemie-Konzern Merck verdoppelt Gewinn

1 min read
0
0
836

Der Deutsche Chemie-und Pharmakonzern Merck hat seinen Gewinn im abgelaufenen Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verdoppelt. Dies ist vor allem wegen der Nachfrage nach Krebs Bavencio und Mavenclad, eine Behandlung für multiple Sklerose starkes Wachstum.

Die Auswirkungen der COVID-19 wirkten sich im Dritten Quartal weniger auf den Umsatz aus als erwartet. Im zweiten Quartal stellte der Pharmakonzern fest, dass weniger Medikamente verkauft wurden, als Patienten, die ohne corona weniger kontaktmomente mit Ihren ärzten hatten.

Der Umsatz von Merck stieg im Dritten Quartal um fast 10% auf rund 4,5 Milliarden Euro. Das Unternehmen erzielte einen Nettogewinn von 806 Millionen Euro nach 342 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Für das Gesamtjahr rechnet Merck mit einem Umsatzwachstum zwischen 4 und 5 Prozent.

Merck soll die Untersuchung von mehr als 50 potenziellen Impfstoffen gegen das coronavirus unterstützen. Darüber hinaus untersucht das Unternehmen ein Arzneimittel zur Behandlung von Lungenentzündung bei coronapatienten.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Polnisches Schwein Preis ist unter Kosten: weniger als 1 EUR pro kilo

Die situation der Schweinehalter in Polen hat sich in den letzten Wochen weiter verschlech…