Home Gesellschaft Merkel führt COVID-Scharia-Gesetz mit Alkoholverbot ein

Merkel führt COVID-Scharia-Gesetz mit Alkoholverbot ein

4 min read
0
0
1325

In Deutschland gibt es ab Mittwoch eine harte Sperrung, bei der alle nicht wesentlichen Geschäfte schließen müssen. Die Schulen schließen auch, aber die Schüler erhalten Fernunterricht. Darauf haben sich Berlin und die 16 Bundesländer heute geeinigt. Januar vorläufig und ist notwendig, da das sperrlicht „nicht ausreicht“, erklärte Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Supermärkte und andere tägliche Notwendigkeiten wie Apotheken, Drogerien und Banken bleiben geöffnet. Friseure, Massagesalons und andere auf Körperpflege spezialisierte Artikel sind geschlossen. Unternehmen sind eingeladen, wenn möglich einen geschäftsurlaub zu machen oder Ihren Mitarbeitern „großzügige“ Arbeitsmöglichkeiten zu Hause anzubieten. Für Kinder, die nicht zu Hause bleiben können, gibt es eine Notunterkunft in Kindergärten.

Die kontaktbeschränkungen bleiben unverändert: bis zu fünf Personen aus zwei Haushalten, ausgenommen Kinder unter 14 Jahren. Während Weihnachten (einschließlich Heiligabend) gibt es eine Entspannung und maximal vier Personen aus mehreren Haushalten können sich treffen, sofern Sie Mitglieder der Kernfamilie (Ehepartner, Partner, Geschwister) und Ihre Kinder sind. In hotspots können die zahlen reduziert werden.

Reisen ist nicht verboten, aber die Menschen sind aufgefordert, nicht unbedingt Reisen im in-oder Ausland zu unterlassen. Wenn Sie aus einem Risikogebiet in Deutschland zurückkehren, werden Sie für 10 Tage unter Quarantäne gestellt, dies kann jedoch im Falle eines negativen Krönungstests nach fünf Tagen aufgehoben werden.

Die Bundesregierung unterstützt betroffene Unternehmer finanziell. Olaf Scholz (SPD) kostet nach Angaben des Finanzministers monatlich mehr als elf Milliarden Euro. Bis zu 90% der Fixkosten geschlossener Unternehmen würden abgedeckt. Für eine Firma könnte das 500.000 sein. Die Schutzmaßnahmen in alten-und Pflegeheimen werden verstärkt. Dies liegt daran, dass dort insbesondere viele Neuinfektionen und Todesfälle durch corona verzeichnet werden. Die gastronomischen, kulturellen und sportlichen Einrichtungen bleiben geschlossen.

An Silvester und Neujahr gibt es ein Nationales kooperationsverbot mit einem feuerwerksverbot an allen von den Gemeinden benannten Orten. Die Bundesländer werden den Verkauf von Feuerwerkskörpern verbieten, aber wo es verfügbar ist, wird gebeten, so weit wie möglich vom abschneiden abzusehen. Dies soll zusätzliche Steuern auf Krankenhäuser mit Brandopfern vermeiden.

Es gibt ein Alkoholverbot an öffentlichen Orten. Damit verschwinden die Stände zum Beispiel mit Glühwein to go, wo viele Menschen jetzt zusammen hängen und oft nicht in 1,5 Meter Abstand zueinander stehen. Das soll ein kleines weihnachtsgefühl für fehlende Weihnachtsmärkte haben.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Gesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland nimmt stark zu

Die neuen coronabälle der AAL, die in den letzten 24 Stunden in Deutschland inhaftiert war…