Home Wirtschaft Deutsche Wirtschaft schrumpft um 5 Prozent durch Coronacrisis

Deutsche Wirtschaft schrumpft um 5 Prozent durch Coronacrisis

3 min read
0
0
403

Die Wirtschaft Deutschlands, der größten in Europa, schrumpfte im Jahr 2020 aufgrund der coronacrisis um 5%. Das teilte das Statistische Bundesamt auf Basis einer vorläufigen Schätzung mit. Damit sind zehn Jahre Wachstum für die Deutsche Wirtschaft beendet. Deutschland ist der wichtigste Handelspartner der Niederlande.

Die Deutsche Wirtschaft litt unter lockdowns und schwächeren Exporten, zum Beispiel weil die Nachfrage nach deutschen Autos unter Druck Stand. Im Frühjahr wurden Fabriken in Deutschland aufgrund des Ausbruchs des virus vorübergehend geschlossen. Darüber hinaus hielten die deutschen Ihre Hände wegen der Unsicherheit über die Krise, was zu einer Verringerung der Verbraucherausgaben. Auch die Unternehmen investierten weniger.

Auch der Dienstleistungssektor wie Gastronomie, Tourismus und Einzelhandel hatte aufgrund von ladenschließungen und-sperren Schwierigkeiten. Insbesondere im zweiten Quartal ging die Deutsche Wirtschaft stark zurück. Danach wurde mit der Genesung begonnen. Um der Krise entgegenzuwirken, hat die Bundesregierung umfangreiche Unterstützungsmaßnahmen für die Wirtschaft ergriffen. Es wurden auch Maßnahmen ergriffen, um einen starken Anstieg der Arbeitslosigkeit zu verhindern.

Der Rückgang war weniger ausgeprägt als während der Finanzkrise 2009, als die Deutsche Wirtschaft um 5,7% schrumpfte. Der Rückgang war auch etwas weniger stark, als ökonomen befürchtet hatten. 2019 wuchs die Deutsche Wirtschaft um 0,6 Prozent.

Das statistische Amt berichtete auch, dass das Deutsche Haushaltsdefizit 4,8 Prozent des BIP erreichte, verglichen mit einem plus von 1,5 Prozent im Jahr 2019. Das entspricht einem Defizit von mehr als 158 Milliarden Euro. Es ist das erste mal seit 2011, dass das Land infolge massiver Staatsausgaben ein Haushaltsdefizit hat, um die Krise einzudämmen.

Der Wert des Handels zwischen Deutschland und den Niederlanden lag 2019 bei knapp 193 Milliarden Euro. Darüber hinaus ist der Rotterdamer Hafen als Transitpunkt für waren nach Deutschland von großer Bedeutung.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Passagierzahlen am Frankfurter Flughafen sinken durch COVID-19

Die Zahl der Passagiere am Frankfurter Flughafen ist aufgrund der coronavirus-Krise stark …