Home Wirtschaft Brüssel stimmt Milliardenhilfen „für die Zukunft“ zu

Brüssel stimmt Milliardenhilfen „für die Zukunft“ zu

1 min read
0
0
529

Zwölf EU-Länder dürfen Milliarden für ein Forschungsprojekt über eine neue Generation von Elektroautobatterien ausgeben, und die Europäische Kommission hat am Dienstag staatliche Beihilfen in Höhe von 2,9 Milliarden Euro genehmigt.

Die Europäische Union möchte mit China und anderen asiatischen Ländern konkurrieren, die die Batterie-und Batteriemärkte weitgehend kontrollieren. Die EU will bis 2025 genug eigene Batterien haben und diese nicht mehr aus dem Osten mitbringen.

Unternehmen in Deutschland, Frankreich und 10 anderen Mitgliedstaaten haben jetzt Anspruch auf staatliche Beihilfen zur Entwicklung der Batterie der Zukunft. Unter anderem wollen BMW und Fiat Infrage kommen. Die Unternehmen selbst stecken weitere neun Milliarden Euro in das Projekt.

Die europäische Wirtschaft stehe vor einem enormen Innovationsrückstand, sagt EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager. Deshalb ist es für Regierungen und Unternehmen „sensibel“, zusammenzuarbeiten und die Risiken zu teilen. „Um der Industrie zu helfen, innovativere und nachhaltigere Batterien zu entwickeln.“

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Wirtschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

Rekordverlust von 6,7 Milliarden Euro für Lufthansa

Im vergangenen Jahr schloss die Lufthansa-Fluggesellschaft mit einem Rekordverlust von meh…