Home Politik Neuer Chef Türkische Zentralbank versammelt Branchenführern

Neuer Chef Türkische Zentralbank versammelt Branchenführern

4 min read
0
0
1761

Der neue Gouverneur der türkischen Zentralbank, Sahap Kavcioglu, möchte wahrscheinlich am Sonntag ein Online-Gespräch mit den Leitern der privaten und öffentlichen Kreditgeber führen, um die aktuelle Situation zu besprechen. Insider berichteten der Nachrichtenagentur Reuters, dass das Gespräch am späten Nachmittag auf der Tagesordnung stehe.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat kürzlich den Notenbankchef erneut entlassen. Diese Entscheidung folgte wenige Tage, nachdem die Zentralbank den Leitzins um 2 Prozentpunkte auf 19 Prozent angehoben hatte. Laut Reuters hat die Entlassung von Naci Agbal, der als Vertrauter Erdogans bekannt war, den Finanzsektor des Landes schockiert. Unter anderem möchten die Kreditgeber den Grund für die Entlassung wissen.

Agbal wurde als jemand gesehen, der das Vertrauen in die Lira, die Währung mit der schlechtesten Performance in Schwellenländern, wiederherstellen konnte. Von 2015 bis 2018 war er Finanzminister und leitete dann das für Strategie und Budget zuständige Präsidialamt. Als Bankpräsident versuchte Agbal, die hohe Inflation in der Türkei durch Zinserhöhungen zu senken. Erdogan hat jedoch wiederholt darauf bestanden, die Zinsen niedrig zu halten.

Im November musste Murat Uysal auch als Bankgouverneur gehen. Dann wurde kein Grund für den Ersatz angegeben. Berichten zufolge wurde er für den Tauchgang der Lira verantwortlich gemacht.

Die türkische Lira hat am Montag gegenüber dem US-Dollar über 17 Prozent abgewertet, nachdem Präsident Recep Tayyip Erdogan am Samstag den Chef der Zentralbank des Landes gefeuert hatte. Diese Entscheidung fiel wenige Tage, nachdem die Zentralbank den Leitzins um 2 Prozentpunkte auf 19 Prozent angehoben hatte. Sahap Kavcioglu wurde ernannt, um Naci Agbal zu ersetzen.

Agbal war bei seinem Amtsantritt im November als Vertrauter Erdogans bekannt und galt als jemand, der das Vertrauen in die Lira, die Währung mit der schlechtesten Performance in Schwellenländern, wiederherstellen konnte. Von 2015 bis 2018 war er Finanzminister und leitete dann das für Strategie und Budget zuständige Präsidialamt.

Als Bankpräsident versuchte Agbal, die hohe Inflation in der Türkei durch Zinserhöhungen zu senken. Erdogan hat jedoch wiederholt darauf bestanden, die Zinsen niedrig zu halten.

Im November musste Murat Uysal auch als Bankgouverneur gehen. Zu dieser Zeit wurde kein Grund für den Ersatz angegeben, aber ein Beamter der AK-Partei behauptete, Uysal sei für den Sturz der Lira verantwortlich gemacht worden.

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

USA schicken 500 zusätzliche Truppen nach Deutschland

Die Vereinigten Staaten schicken etwa 500 zusätzliche Soldaten nach Deutschland, um die Bi…