Home Politik Merkel dankt den Niederlanden für Versöhnung mit Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg

Merkel dankt den Niederlanden für Versöhnung mit Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg

4 min read
0
0
1536

Bundeskanzlerin Merkel hat den Niederlanden für die Versöhnung nach dem Zweiten Weltkrieg gedankt. „Wir Deutschen werden nie vergessen, dass die Niederlande uns erreicht haben. Wir werden immer dankbar sein, dass dies zur deutsch-niederländischen Freundschaft geführt hat“, sagte sie in ihrem Vortrag am 5.Mai.

Merkel hielt ihre Rede in Berlin, weil sie wegen der Coronavirus-Pandemie nicht physisch in Den Haag sein konnte. In ihrem Text zitierte sie auch das Virus. Sie sagte, dass zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkrieg die Grundfreiheiten „in einem Ausmaß eingeschränkt werden, das wir uns vor der Pandemie nicht vorstellen konnten“.

Aus ihrer Sicht sind solche Maßnahmen nur gerechtfertigt, wenn sie nur vorübergehend sind und auf der Vorstellung beruhen, dass Freiheit auch Verantwortung mit sich bringt.

„So auch die Freiheit gegenüber unseren Mitmenschen – im Moment angesichts der durch ein Virus verursachten Gesundheits-und Lebensgefahr.“

Die meisten von Merkels Rede war über den Krieg. Sie nannte die Erinnerung lebendig zu halten „die ewige Verantwortung Deutschlands“. „Nichts kann die Lücke füllen, die die Menschen hinterlassen haben, die ermordet wurden. Nichts kann den Verlust und den Schmerz der Überlebenden wegnehmen. Die begangenen Verbrechen werden nicht ausgeschlossen.“

Merkel sagte, nie zu vergessen, dass die Vergangenheit nicht rückgängig gemacht werden kann.

„Wir können und müssen daraus die richtigen Lehren ziehen. Jeder kann zur Aufrechterhaltung der Demokratie, zur Stärkung der Menschenrechte und zum Schutz der Schwachen beitragen.“

Um ihre Bedeutung hervorzuheben, erinnerte sie an die jüngsten rechtsextremen Anschläge in Deutschland, etwa in Kassel, Halle und Hanau. „Als Bürger müssen wir uns entschieden gegen alle Formen von Antisemitismus und Rassismus, gegen alle Formen von Hass und Feindseligkeit gegenüber bestimmten Gruppen stellen.“

Sie dankte auch Eva Weyl, die im Publikum in Den Haag war. Sie überlebte Camp Westerbork als junges Mädchen und erzählt von ihrem Leben an deutschen Schulen. „Die Bedeutung davon kann nicht als hoch genug angesehen werden. Ich danke Ihnen von ganzem Herzen, dass Sie die Kraft dazu gefunden haben.“

Eva Weyl dankte der Kanzlerin für Ihre Worte. „Ich liebe, was sie sagt, es ist von Herzen.“Sie hörte, dass Merkel davon sprach, seine eigene Vergangenheit zu kennen und sie nicht zu ignorieren, damit die Menschen daraus eine bessere Zukunft ziehen können. „Genau das ist die Botschaft, die ich den Schulen gebe.“

Ministerpräsident Rutte sagte, Merkels Ansprache an Eva Weyl sei der ergreifendste Moment in der Rede. Er nannte die Rede „wirklich historisch“, weil sie als regierende Kanzlerin gesprochen habe. „Dass sie das tut, macht wirklich einen großen Eindruck.“

Load More Related Articles
Load More By admin
Load More In Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Check Also

EU, USA, Großbritannien und Kanada drehen an Weißrussland

Es kommt nicht oft vor, dass ein Land mit einem zweifelhaften Regime einem so breiten inte…